Das Team

Andreas Busen hat in Augsburg und Oxford Politikwissenschaft studiert. Er ist seit 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Olaf Asbach in Hamburg und wurde dort auch letztes Jahr promoviert. Andreas arbeitet zu republikanischer Theorie, Gerechtigkeit, Nationalismus und Solidarität, hat zudem zusammen mit Alexander Weiß einen Band zu Methoden der Erforschung des politischen Denkens verantwortet. [Zu den Beiträgen von Anna]

Anna Meine ist akademische Mitarbeiterin an der Professur für Internationalen Vergleich und Politische Theorie am Seminar für Sozialwissenschaften in Siegen. Sie arbeitet vor allem zu Legitimität, Demokratie und Bürgerschaft im Staat und jenseits des Staates. In ihrer Dissertation Komplementäre Bürgerschaften lotet sie Möglichkeiten demokratischer Selbstbestimmung in transnationalen Ordnungen aus. Derzeit stehen verstärkt die Idee politischer Unabhängigkeit und die Beziehungen zwischen politischen Ordnungen im Fokus. [Zu den Beiträgen von Anna]

Daniel Jacob wurde an der Freien Universität Berlin mit eine Arbeit zur Legitimität internationaler Übergangsverwaltungen promoviert. Besonders interessieren ihn Fragen an der Schnittstelle von normativer Theorie und internationaler Politik. Seit 2017 arbeitet er als Wissenschaftler an der Stiftung Wissenschaft und Politik, wo er für das Themenfeld „Digitalisierung und internationale Politik“ zuständig ist. Eine aktuelle Liste seiner Publikationen ist über ORCID einsehbar. [Zu den Beiträgen von Daniel]

Eva Marlene Hausteiner ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologe der Universität Bonn. Promoviert wurde sie 2014 mit einer Dissertation zu Legitimationsdiskursen im British Empire. Sie arbeitet derzeit zu Fragen des Föderalismus in der politischen Theorie und Ideengeschichte. [Zu den Beiträgen von Eva]

Jakob Huber ist Postdoc am Exzellencluster „Die Herausbildung Normativer Ordnungen“ der Goethe Universität Frankfurt am Main. Jakob hat in Berlin, London und Oxford Politikwissenschaft und Politische Theorie studiert und wurde 2017 an der LSE mit einer Arbeit zu Kants politischer Philosophie promoviert. Momentan beschäftigt er sich mit dem Begriff der Hoffnung und seiner Rolle in Rahmen demokratischer Politik.  [Zu den Beiträgen von Jakob]

Maike Weißpflug ist Doktorandin am Institut für Politische Wissenschaft der RWTH Aachen. In ihrer Dissertation fragt sie nach der Möglichkeit einer ‚politischen Theorie als welterschließender Kritik‘ – im Spannungsfeld von Urteilskraft, Politik und Literatur. Zudem beschäftigt sie sich mit Problemen und Methoden der politischen Ideengeschichte. [Zu den Beiträgen von Maike]

Manon Westphal ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Politische Theorie mit dem Schwerpunkt Politik und Religion an der Universität Münster. Manon wurde mit einer Dissertation zu den institutionellen Implikationen agonaler Demokratietheorie promoviert. Sie interessiert sich für politische Herausforderungen von Pluralismus, normativem Dissens und Institutionengestaltung. Aktuell arbeitet sie zum politischen Kompromiss und zu realistischer politischer Theorie.

Sebastian Huhnholz studierte an der HU Berlin, arbeitete dort am SFB 644, war bis 2017 wiss. Assistent am Lehrstuhl Politische Theorie der LMU und ist seither akad. Rat a.Z. am Hannoveraner Lehrstuhl Politische Ideengeschichte und Theorien der Politik. Sebastian lebt in Hamburg, wurde an der LMU über US-amerikanische Imperiumsdiskurse promoviert und interessiert sich insbesondere für die Ideengeschichte demokratischer Staatsfinanzierung. [Zu den Beiträgen von Sebastian]

Svenja Ahlhaus ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Politische Theorie der Universität Hamburg. In ihrem Dissertationsprojekt untersucht sie demokratietheoretische Vorschläge zur legitimen Rekonstituierung der Mitgliedschaftsgrenzen politischer Gemeinschaften. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Internationalen Politischen Theorie und der Politischen Theorie des Mensch-Tier-Verhältnisses.

Thorsten Thiel ist Forschungsgruppenleiter am Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft / Wissenschaftszentrum Berlin und assoziiertes Mitglied des Frankfurter Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“. Zuvor war Koordinator des Leibniz-Forschungsverbunds „Krisen einer globalisierten Welt“. Er hat zu Republikanismus und Europäischer Integration promoviert und arbeitet heute zu Fragen der Demokratietheorie, des gesellschaftlichen Strukturwandels durch Digitalisierung und zu Diskursen Internationaler Politischer Theorie. [Homepage ThorstenZu den Beiträgen von Thorsten]

Tobias Albrecht hat in Aachen, Darmstadt und Frankfurt Politische Theorie studiert. Er ist Stipendiat der Heinrich-Böll-Stiftung und promoviert am Arbeitsschwerpunkt für Politische Theorie und Philosophie der Goethe-Universität Frankfurt. In seinem Dissertationsprojekt bringt er die kritische Theorie Theodor W. Adornos mit dem politischen Denken Hannah Arendts ins Gespräch. [Zu den Beiträgen von Tobias]

Verena Frick ist akademische Rätin a. Z. am Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Göttingen. Zuvor war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Politische Bildung an der Universität Erfurt und Promotionsstipendiatin des Cusanuswerks. Verena wurde an der Universität Erfurt mit einer Arbeit zu den Staats- und Verfassungsdebatten der Staatsrechtslehre promoviert und arbeitet derzeit zur politischen Theorie des Konstitutionalismus, zum Verhältnis von Politik und Recht sowie zu aktuellen Fragen der Demokratietheorie.

Vincent August, geb. Rzepka, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Theorie der Politik der Humboldt-Universität zu Berlin. In seiner Dissertation untersucht er den Aufstieg eines technologischen Regierungsdenkens aus der Staats- und Modernekritik der 1970er Jahre. Neben dem Regierungsdenken arbeitet er insbesondere über liberale und republikanische Modelle von Öffentlichkeit. In diesem Bereich erschien 2013 seine kritische Studie zur politischen Idee der Transparenz. [Zu den Beiträgen von Vincent]

In der Vergangenheit wurde das Team zudem durch Andreas Antic, Angela Marciniak, Christian Volk, Cord Schmelzle, Ingmar Hagemann, Jens Olesen, Susanne Schmetkamp und Ulrike Spohn unterstützt.

Das Redaktionsteam erreicht ihr am besten, wenn ihr uns eine E-Mail an die Adresse ‚team@theorieblog.de‚ schickt. Wir freuen uns immer über jede Art von Hinweisen und Feedback!

GastautorInnen

Zu unserer großen Freude gibt es eine ganze Reihe von Leuten, die mit Gastbeiträgen das inhaltliche Programm des Theorieblog erweitern. Wir freuen uns immer sehr über neue AutorInnen! Dazu haben wir hier unseren „Leitfaden für Gastbeiträge“ mit den wichtigsten Informationen.

Und hier die Liste unserer bisherigen Gastautoren:

Adam Fusco, Alban Werner, Alex Holznienkemper, Alexandra Kemmerer, Amir Mohseni, André Brodocz, André Häger, Andrea Härtel, Andreas Braune, Andreas Cassee, Andreas Lotz, Andreas Oldenbourg, Anja Görnitz, Anna Fünfgeld, Anna-Maria Kemper, Annalena Mittlmeier, Annette Förster, Armin Bernsee, Astrid Hähnhlein, Astrid Séville, Benjamin C. Seyd, Benjamin Wilhelm, Bernd Ladwig, Burkhard Conrad, Carlos Becker, Caroline Fehl, Carsten Flaig, Caspar Hirschi, Christian Aldenhoff, Christian Neuhäuser, Christine Tiefensee, Christine Unrau, Christoph Brendel, Christoph Möllers, Claudia Fabo, Clelia Minnetian, Conrad Lluis Martell, Cornelius Moriz, Daniel Gaus, David Terwiel, Dennis Rudolf, Dirk Jörke, Doro Gädeke, Eike Gräf, Elena Buck, Emanuel Richter, Esther Neuhann, Eva Tolasch, Fabian Wenner, Fabio Wolkenstein, Fares Kharboutli, Felix Breuning, Felix Gerlsbeck, Felix Heidenreich, Felix Koch, Florian Eyert, Florian Hoffmann, Franziska Dübgen, Frieder Vogelmann, Gabriel Wollner, Georg Simmerl, Gregor Ritschel, Grit Straßenberger, Harald Bluhm, Harald Teßmer, Heidi Salaverría, Helene Gerhards, Holger Zapf, Hubertus Buchstein, Inken Behrmann, Jan Brezger, Jan Gehrmann, Jan Obracaj, Jan Rohgalf, Jan-Werner Müller, Jannik Waidner, Janosch Prinz, Jeanette Ehrmann, Julian Culp, Jürgen Förster, Justo Serrano Zamora, Karin Rolle, Karsten Fischer, Kathrin Morgenstern, Katia Backhaus, Lars Distelhorst, Laura Schon, Lea Watzinger, Leon Schettler, Leonie Holthaus, Lisa Herzog, Lorina Buhr, Luise Müller, Lukas Gomber, Luzia Sievi, Magdalena von Drachenfels, Maik Herold, Maik Wöhlert, Malte Miram, Manon Westphal, Manuel Winkelkotte, Marcus Llanque, Maria Befeldt, Marius Hildebrand, Markus Baum, Markus Patberg, Markus Rutsche, Martin Beckstein, Martin Ebeling, Martin Hauff, Martin Ingenfeld, Martin Sticker, Matthias Bohlender, Matthias Hansl, Matthias Lemke, Matti Traußneck, Michael Hein, Michel Dormal, Miriam Ronzoni, Moritz Kuester, Moritz von Stetten, Nabila Abbas, Niels Hegewisch, Nina Eggers, Oliver Flügel-Martinsen, Oliviero Angeli, Paul Sörensen, Paula Helm, Peter Niesen, Peter Seyferth, Rainer Schmalz-Bruns, Regina Schidel, Reinhard Mehring, Richard Gebhardt, Rieke Trimcev, Robert Lepenies, Robin Celikates, Sabine Hohl, Sabrina Engelmann, Samuel Salzborn, Sassan Gholiagha, Sebastian Schindler, Simon Derpmann, Skadi Krause, Stefan Schlegel, Stefan Skupien, Stefan Vennmann, Stefan Wallaschek, Stephan Schlak, Steven Schäller, Susanne Martin, Susanne Schmetkamp, Svea Balzer, Tamara Jugov, Thamy Pogrebinschi, Thomas Biebricher, Thomas Clark, Thomas Rixen, Tim Neu, Timm Graßmann, Tine Stein, Tobias Albrecht, Tom Mannewitz, Ulf Bohmann, Ulrike Höppner, Valentin Jeutner, Veith Selk, Verena Frick, Victor Kempf, Volker Heins, Wolf Schünemann, Wolfgang Knoebl, Wulf Loh, Yascha Mounk