CfA: Zwei Doktoranden und zwei Postdoc-Stellen in Projekt zu Workplace Democracy

In dem frisch aufgesetzten Projekt EURO-DEM, welches sich mit „Workplace democracy: a European ideal?“ beschäftigt, sind derzeit zwei Stellen für Doktoranden und zwei Postdoc-Stellen ausgeschrieben. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem  in Berlin angesiedelten Centre Marc Bloch und dem Institut für Soziale Bewegungen in Bochum. Beosnders die Postdoc-Stelle im Teilprojekt “ The theoretical construktion of workplace democracy between trade-unions and academic discourses“ ist dabei für Politische Theoretiker relevant (PI ist Roberto Frega), die anderen Teilprojekte beschäftigen sich mit „Workplace democracy – The contradiction between discourses and practices from 1975 to 2000“, „Self-Management. A Franco-Yugoslav model for Europe, 1945 – 1990“ und „Co-determination – a German model for Europe, 1945 – mid 1990s“ und haben ein eher geschichtswissenschaftliches Profil. Bewerbungen werden bis zum 15 März angenommen, Projektbeginn ist frühestens der 1. Juni. Alle Infos und die Beschreibungen hier in der PDF.

Weiterlesen

CfA: 2 Promotionsstellen in Greifswald

Das  interdisziplinäre Graduiertenkolleg „Ostsee-Peripetien. Reformationen, Revolutionen, Katastrophen“ an der Universität Greifswald schreibt zwei Promotionsstellen im Umfang von 65%  für das Fach Politikwissenschaft aus. Eine der beiden Stellen soll ausdrücklich mit einer Politischen Theoretiker*in und/oder Ideengeschichtler*in besetzt werden. Bewerbungen sind bis zum 28.01.2021 möglich. Alles Weitere zur Stellenausschreibung sowie zum Kolleg findet ihr hier. Bei Fragen kann sich auch direkt an Hubertus Buchstein (buchstei@uni-greifswald.de) gewendet werden.

Weiterlesen

CfA: 3 PostDoc-Fellowships (Frankfurt)

Das Justitia Center for Advanced Studies schreibt bis zu 3 Fellowships für das akademische Jahr 2021/2022 aus. Das „Justitia Center“ wird von der Alfons und Gertrud Kassel-Stiftung finanziert und ist am Arbeitsbereich von Rainer Forst angesiedelt. Bewerber*innen sollten – neben einer Promotion in Politischer Theorie/Philosophie – ein besonderes Interesse an gerechtigkeits- und/oder demokratietheoretischen Fragestellungen mitbringen. Bewerbungsfrist ist der 01.02.2021. Genauere Infos zum Fellowship und den Bewerbungsmodalitäten gibts im PDF.

Weiterlesen

CfA: Mitarbeiterstelle (50%) in Gießen

An der Professur für Praktische Philosophie der Justus-Liebig-Universität Gießen (Elif Özmen) ist ab 01.04.2021 die Stelle einer/s wissenschaftlichen Mitarbeiter*in (TVL 13, 50%, 3 Jahre) zu besetzen. Zu den Aufgaben gehört die Mitarbeit in Forschung und Lehre, Möglichkeiten zur wissenschaftlichen und hochschuldidaktischen Weiterbildung sind gegeben. Zu den Anforderungen gehören u.a. ein abgeschlossenes Philosophiestudium und vertiefte Kenntnisse entweder in der zeitgenössischen politischen Philosophie oder der theoretischen Ethik. Bewerbungsfrist ist der 10.01.2021. Erwartet werden die üblichen Unterlagen und eine 10-seitige Schreibprobe. Alle weiteren Informationen finden sich online unter diesem Link.

Weiterlesen

CfA: Mitarbeiterstelle im SFB „Strukturwandel des Eigentums“ (Oldenburg)

Im Rahmen des interdisziplinären DFG-Sonderforschungsbereichs „Strukturwandel des Eigentums“ ist am Institut für Philosophie der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Tilo Wesche) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/r Wissenschaftlichen Mitarbeiter:in (TVL 13, 65%, befristet bis 31.12.2024) ausgeschrieben. Neben einem Philosophiestudium sind Kenntnisse im Bereich von Eigentumstheorien und Bereitschaft zur interdisziplinären Kooperation erforderlich. Achtung: Die Bewerbungsfrist endet am 15.12.2020. Alle weiteren Informationen und Kontaktdaten finden sich unter diesem Link.

Weiterlesen

CfA: Professur „Political Theory and Philosophy“ (München)

An der Hochschule für Politik an der TU München ist aktuell eine Professur für „Political Theory and Philosophy“ ausgeschrieben. Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber:innen, die allgemein im Bereich der politischen Theorie und Philosophie arbeiten, artikuliert aber darüber hinaus ein besonderes Interesse an Kandidat:innen mit Forschungsschwerpunkten im Bereich der Technikphilosophie und/oder ethischer Fragen im Zusammenhang mit neuen Technologien. Offen hält man sich, ob die Professur als W2-Professur mit tenure-track oder als W3-Professur besetzt wird. Die Bewerbungsfrist endet bereits am 15. Januar 2015. Die vollständige Ausschreibung findet sich hier.

Weiterlesen

CfA: Postdoc-Stelle (100%) im Projekt „Transforming Solidarities“

Im Rahmen des von der Berlin University Alliance im Main Call Exploration Projects Social Cohesion geförderten Projekts „Transforming Solidarities. Praktiken und Infrastrukturen in der Migrationsgesellschaft“ ist aktuell eine Stelle als Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (Postdoc) (TV-13, Vollzeit) ausgeschrieben. Die:der Stelleninhaber:in soll zur sozialphilosophischen und gesellschaftstheoretischen Erforschung der transformativen Kraft von Solidarität und der sich verändernden Bedingungen beitragen, unter denen Solidarität sich manifestiert, ausgehandelt und erkämpft wird. Zu den Aufgaben gehören darüber hinaus der Aufbau und die institutionelle Ausgestaltung des Forschungsnetzwerks in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Konsortiums und weiteren Projektbeteiligten, die Kooperation mit den beteiligten Partnerinstitutionen, die Konzeptualisierung und Durchführung wissenschaftlicher Veranstaltungen, eigenständige und gemeinsame Publikationstätigkeit sowie Mitarbeit bei der Beantragung weiterer Drittmittelprojekte. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet. Bewerbungen sind bis zum 23.11.2020 an Robin Celikates zu richten. Die vollständige Stellenausschreibung findet sich hier.

Weiterlesen

CfA: 10 Promotionsstellen (Greifswald)

Das neu eingerichtete internationale Graduiertenkolleg „Ostsee-Peripetien. Reformationen, Revolutionen, Katastrophen“ an der Universität Greifswald schreibt vorbehaltlich der Mittelbewilligung ab 01.04.2021 zehn Promotionsstellen aus. Das interdisziplinär ausgelegte Graduiertenkolleg freut sich ausdrücklich auch über Bewerbungen von  politischen Theoretiker*innen und Philosoph*innen. Bewerbungsschluss ist der 03.12.2020. Genauere Infos findet ihr im PDF.

Weiterlesen

CfA: 2 Stellen an der Akademie für Politische Bildung Tutzing

Die Akademie für Politische Bildung in Tutzing (nähe München) schreibt zwei Stellen aus, die auch für politische Theoretiker*innen von Interesse sind. Es handelt sich dabei um eine/n wissenschaftliche/n Assistentin/en (TV-L 13, 75%) für den Arbeitsbereich theoretische und ethische Grundlagen der Politik sowie um eine/n Dozentin/en (TV-L 14, 100%) für den Arbeitsbereich Wirtschafts- und Sozialpolitik. Bewerbungsschluss für beide Stellen ist der 2. Oktober 2020. Alle ausführlichen Informationen finden sich hier für die Assistenzstelle sowie hier für die Dozierendenstelle.

Weiterlesen

CfA LfbA (unbefristet) für Praktische Philosophie in Oldenburg

Am Institut für Philosophie der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist eine unbefristete Stelle als Lehrkraft für besondere Aufgaben (100%, TV-L 13) ausgeschrieben. Zu den Aufgaben gehören forschungsorientierte Lehre im Umfang von zur Zeit 16 LVS in den Modulen der Praktischen Philosophie innerhalb des BA-Studiengangs sowie der MEd- und MAStudiengänge sowie der Ausbau der Internationalisierung in der Lehre für das Institut. Erwartet werden neben Studium und Promotion in Philosophie universitäre Lehrerfahrung in der Praktischen Philosophie sowie Schwerpunkte in mindestens zwei der folgenden Bereiche: Demokratie- und Gerechtigkeitstheorien, Kants und Hegels Praktische Philosophie, Kritische Theorie. Bewerbungsschluss ist der 16. Oktober 2020. Die ausführliche Stellenausschreibung findet sich hier.

Weiterlesen