CfA: W2-Professur – Moderne Politische Theorie (Oldenburg)

Am Institut für Sozialwissenschaften der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist zum 01.04.2020 eine neu eingerichtete W2-Professur für Moderne Politische Theorie zu besetzen. Die Stellenausschreibung fragt nach einem Forschungsschwerpunkt in Positiver Politischer Theorie (z.B. neue politische Ökonomie, Spiel- und Entscheidungstheorie). Bewerbungen inklusive aller Unterlagen können bis zum 20. Juni 2019 eingereicht werden. Alle weiteren Infos zur Professur und zu den Bewerbungsmodalitäten findet ihr hier.

Weiterlesen

CfA: Wimi-Stelle (50 %) in Münster

An der Professur für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Theorie und Politik der Geschlechterverhältnisse in Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für drei Jahre eine Wissenschaftliche Mitarbeiter-Stelle (50 %) zu besetzen. Erwartet werden Kenntnisse im Bereich der Geschlechter- und Europaforschung und in der Politischen Theorie mit einem Schwerpunkt auf feministisch-poststrukturalistischen Ansätzen. Alle weiteren Infos zur Stelle und zu den Bewerbungsmodalitäten findet ihr im PDF.  Achtung: Die Bewerbungsfrist endet schon am 31. Mai 2019.

 

Weiterlesen

Workshop „Hochschullehre in der Politischen Theorie und Ideengeschichte“ (Hamburg)

Mal wieder ein Hinweis für Kurzentschlossene: Am 10. und 11. Mai findet an der Universität Hamburg ein von Andreas Busen, Dannica Fleuß und Alexander Weiß organisierter Workshop zu „Hochschullehre in der Politischen Theorie und Ideengeschichte: Selbstverständnis, Praxis, Perspektiven“ statt. Neben eine Reihe von Vorträgen und Praxisberichten wird es dabei am Freitagabend auch ein Roundtable geben, bei dem Svenja Ahlhaus, Olaf Asbach, Gary Schaal und Frieder Vogelmann gemeinsam diskutieren. Das vollständige Programm findet sich hier. Wer dabei sein möchte, kann sich auch noch kurzfristig per Mail an dannica.fleuss@hsu-hh.de anmelden.

Weiterlesen

CfA Akademische Ratstelle auf Lebenszeit, Bamberg

Am Lehrstuhl für Politische Theorie der Otto-Friedrich-Universität Bamberg ist zum 01.10.2019 die Stelle einer Lehrkraft für besondere Aufgaben im Akademischen Bereich (Akademische Rätin/Akademischer Rat im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit – Bes.Gr. A 13) zu besetzen. Die Stelle umfasst Lehre im Umfang von 18 SWS in den Bereichen Politische Theorie und Vergleichende Politikwissenschaft sowie Aufgaben in der Studienberatung. Der/Die Stelleninhaber*in soll perspektivisch die Position eines/einer Geschäftsführer*in eines neu zu gründenden politikwissenschaftlichen Instituts erhalten. Deshalb sollen Bewerber*innen neben einem abgeschlossenen politikwissenschaftlichem (oder verwandten) Hochschulstudium und einer fachlich einschlägigen Promotion Erfahrungen in der akademischen Selbstverwaltung mitbringen.
Diese und weitere Informationen zur Stelle und zum Bewerbungsprozess finden sich hier und nach dem Klick. (mehr …)

Weiterlesen

CfP: „Politische Theorie und Politische Philosophie in Wissenschaft und Öffentlichkeit“ (DVPW-Sektionstagung, Hamburg)

Für die Herbsttagung der DVPW-Sektion „Politische Theorie und Ideengeschichte“, die vom 17. bis 19 September 2019 in Hamburg stattfinden wird, ist jetzt der Call for Papers veröffentlicht worden. Unter der Überschrift „Politische Theorie und Politische Philosophie in Wissenschaft und Öffentlichkeit“ soll auf der Tagung ausgelotet werden, welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten hinsichtlich  Methoden, Fragestellungen und Erkenntnisinteressen zwischen den beiden (Teil-)Disziplinen bestehen. Zu diesem Zweck werden Beiträge gesucht, die hier unterschiedliche Zugänge gewissermaßen ‚praktisch‘ demonstrieren, und zwar entweder im Themenfeld „Öffentliche Finanzen und Finanzkapitalismus“ oder im Bereich „Digitalisierung und künstliche Intelligenz“. Die aus Peter Niesen, Svenja Ahlhaus, Matthew Braham und Stefan Gosepath bestehende Organisationsmannschaft freut sich auf entsprechende Vorschläge im Umfang von maximal 800 Wörtern bis zum 30. April.

Weiterlesen

CfA: Akademische/r Oberrat/Oberrätin auf Zeit (4 Jahre) in Münster

Am Institut für Politikwissenschaft der Universität Münster ist die Stelle eines/einer Akademischen Oberrats/Oberrätin auf Zeit mit dem Forschungs- und Lehrschwerpunkt Politische Theorie ausgeschrieben. Die Stelle ist auf 4 Jahre befristet und soll spätestens zum Sommersemester 2019 besetzt werden. Bewerbungen können bis zum 4. Januar 2019 eingereicht werden. Der vollständige Ausschreibungstext findet sich hier.

Weiterlesen

Tagung: „Doing Realist Political Theory“ (Münster)

An der DFG-Kollegforschergruppe „Normenbegründung in Medizinethik und Biopolitik“ in Münster findet vom 04.-06. Juli 2018 eine Konferenz zum Thema „Doing Realist Political Theory“ statt. Die Teilnahme ist kostenlos, um vorherige Anmeldung bis zum 29. Juni wird jedoch gebeten unter casb@wwu.de. Das Programm und alles weitere findet ihr im PDF.

 

 

Weiterlesen

CfP: Sonderband „Politische Stabilität“

Für einen Sonderband zum Thema „Politische Stabilität. Ordnungsversprechen, Demokratiegefährdung, Kampfbegriff“ – ausgehend von der Tagung an der Uni Bonn im März 2018 – suchen die Herausgeber Grit Straßenberger, Felix Wassermann und Eva Hausteiner noch ergänzende Beiträge. Gefragt sind insbesondere Papiere zu Fragen internationaler Stabilität, zur normativen Fragen sowie zur Fragilität und Dynamik von Demokratie. Geplant ist eine Einreichung beim „Leviathan“.

Abstracts können bis zum 15. August eingereicht werden, die ausgewählten Beiträge müssten bis zum Jahresende fertiggestellt werden. Alle Infos finden sich nach dem Strich. (mehr …)

Weiterlesen

CfP: Villains! Constructing Narratives of Evil

Am Graduiertenkolleg GCSC in Gießen findet Anfang 2019 eine Konferenz zum Thema „Villains! Constructing Narratives of Evil“ statt. Die Konferenz ist  interdisziplinär angelegt und soll Perspektiven aus den Kultur-, Geistes- und Sozialwissenschaften zusammenbringen. Die Veranstalter_innen freuen sich  ausdrücklich auch über Beitrage aus der Politischen Theorie und Ideengeschichte.

Beitragsvorschläge von Nachwuchswissenschaftler_innen sind besonders erwünscht und werden bis zum 12. August 2018 erbeten an villainsconference@gcsc.uni-giessen.de. Alle weiteren Infos zum Call und seinen Modalitäten findet ihr im PDF.

 

 

 

Weiterlesen