Ringvorlesung: Armut (Darmstadt)

Von Jens Steffek organisiert findet im kommenden Sommersemester an der TU Darmstadt eine interdisziplinäre Ringvorlesung zum Thema „Armut“ statt. Jeden Montag um 18 Uhr im Hörsaal S207/167 (Hochschulstraße 6 am Herrngarten) gibt es neue Erkenntnisse, unter anderem geht es um soziale Sicherung in Entwicklungsländern, die Eurokrise, Migration, Klimawandel und Demokratie. Neben Politikwissenschaftlern/Politischen Theoretikern (wie Dirk Jörke, Darrell Moellendorf und Hans-Jürgen Bieling) ist etwa auch die Stadträtin Barbara Akdeniz mit von der Partie und berichtet aus der Praxis der Armutsbekämpfung. Das ganze Programm findet ihr unter dem Strich.

Beschreibung

Nicht zuletzt seit der Publikation von Thomas Pikettys „Kapital im 21. Jahrhundert“ stehen Armut und soziale Ungleichheit wieder hoch auf der Agenda der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. In der Ringvorlesung „Global Challenges“ der interdisziplinären Studienschwerpunkte der TUD werden wir deshalb in diesem Jahr das Thema Armut in den Mittelpunkt stellen. Armut und soziale Ungleichheit, sowie die Möglichkeiten effektiver Armutsbekämpfung, sollen dabei in einer Doppelperspektive betrachtet werden: zum einen mit Blick auf Armut in hochentwickelten Industrieländern wie Deutschland, zum anderen mit Blick auf globale Ungleichheit und Armut in den wenig entwickelten Ländern des globalen Südens. Die Referentinnen und Referenten dieser interdisziplinären Ringvorlesung kommen aus den Bereichen Politikwissenschaft, Soziologie, Volkswirtschaftslehre, Ingenieurwissenschaften und Physik, sowie aus der Praxis. Organisiert wird die Ringvorlesung von Jens Steffek, Institut für Politikwissenschaft der TUD. Die Ringvorlesung findet jeweils montags um 18 Uhr im Hörsaal S207/167 statt, Hochschulstraße 6 am Herrngarten.

Programm
13.04.2015 Einführung (Jens Steffek)
20.04.2015 Zwischen Armutsbekämpfung und Mittelschichtspolitik: Wohnungspolitik in Deutschland (Björn Egner / TU Darmstadt)
27.04.2015 Armut und soziale Ausgrenzung in Darmstadt – wie können wir kommunal intervenieren? (Barbara Akdeniz / Stadträtin)
04.05.2015 Soziale Sicherung in Entwicklungsländern (Carina Schmitt / Universität Bremen)
11.05.2015 Armut und Eurokrise (Hans-Jürgen Bieling / Universität Tübingen)
18.05.2015 Armut und Migration (Roland Verwiebe / Universität Wien)
01.06.2015 Verteilungswirkungen des demografischen Wandels (Alexander Ludwig / Goethe-Universität Frankfurt a. M.)
08.06.2015 Poverty and Climate Change (Darrel Moellendorf / Goethe-Universität Frankfurt a. M.)
15.06.2015 Tackling Water Poverty – Best Practice im Norden Namibias (Wilhelm Urban / TU Darmstadt)
22.06.2015 Armutsbekämpfung und Entwicklungspolitik (Frank Weiler / KfW Entwicklungsbank)
29.06.2015 Armut und Umweltrisiken (Jakob Rhyner / United Nations University)
06.07.2015 Armut und Demokratie (Dirk Jörke / TU Darmstadt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.