CfP: Berliner Forum für Wirtschaftsethik

Das Berliner Forum für Wirtschafts- und Unternehmensethik lädt zu einem Workshop zum Thema Nachhaltigkeit und normativen Fragen wirtschaftlichen Handelns ein. Der Workshop wird am 18. und 19. November a der Universität Lüneburg stattfinden. Abstracts von ca. 300 Wörtern sollten bis zum 10. Oktober bei christian.neuhaeuser@rub.de eingereicht werden. Mehr zum Call findet ihr nach dem Strich.

Einladung zum 27. Berliner Forum, Fr. 18.11./ Sa. 19.11. an der Leuphana Universität Lüneburg
Das Berliner Forum ist ein Netzwerk zur Wirtschafts- und Unternehmensethik und besteht bereits seit mehr als zehn Jahren. Im Forum kommen Promovierende und Postdocs in einer offenen Arbeitsatmosphäre zusammen, um ihre Forschungsarbeiten zu diskutieren.
27. Berliner Forum für Wirtschafts- und Unternehmensethik
Schwerpunkt: Unternehmens- und Wirtschaftsethik, CSR und Nachhaltigkeit – Unterschiedlichen Diskursen auf der Spur Ort: Leuphana Universität Lüneburg, Centre for Sustainability Management Datum: Freitag, 18. November und Samstag 19. November
Freitag 13:30 h – 19:00 h und Samstag 10 h – 15:00 h
CSR hier, Nachhaltigkeit da und Unternehmens- und Wirtschaftsethik dort – normative Fragen wirtschaftlichen Handelns werden unter all diesen (und noch vielen anderen) Stichworten und Themenbereichen in teilweise unterschiedlichen Diskursarenen verhandelt.
Ziel dieses Berliner Forums ist es, Promovierende und Habilitierende aus diesen Arenen zusammenzubringen, um Gemeinsamkeiten, Ähnlichkeiten und Anschlussmöglichkeiten, Unterschiede, Diskrepanzen und Widersprüche zwischen diesen verschiedenen Themenbereiche zu diskutieren.
Geplant sind ca. neun Vorträge, die Hälfte davon mit deutlichem Bezug zu Nachhaltigkeit. Für jeden Vortrag steht insgesamt eine Stunde für Vortrag und Diskussion zur Verfügung.
Eine Kooperation mit der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu, www.zfwu.de/.) vorgesehen: Für einige vortragende Promovierende und Postdocs wird es die Möglichkeit geben, eine Kurzdarstellung ihrer Projekte in der Zeitschrift zu publizieren.
An Vorträgen oder einer Teilnahme als Mitdiskutant/in ohne Vortrag Interessierte melden sich bitte bis Montag, 10.10.2011 mit einem kurzen Abstract von ca. 300 Wörtern bei: christian.neuhaeuser@rub.de Wir freuen uns sehr, wenn Sie und ihr diese Email an mögliche Interessierte weiterleiten bzw. weiterleitet. Vielen Dank!
Viele Grüße Sabine Mirkovic (Centre for Sustainability Management, Leuphana Universität Lüneburg) Christian Neuhäuser (Institut für Philosophie, Ruhr-Universität Bochum)

2 Kommentare zu “CfP: Berliner Forum für Wirtschaftsethik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.