FES-Tagung zu Plagiarismus in der Wissenschaft

Karl-Theodor hat ja nun bekanntermaßen einen neuen Job in den USA gefunden, das Thema Plagiarismus beschäftigt viele in und außerhalb des akademischen Betriebes aber weiter. Am 11. Oktober veranstaltet nun die Friedrich-Ebert-Stifung in Berlin eine Tagung zum Thema „Plagiatsfälle in der Wissenschaft – Wie lässt sich Qualitätssicherung an Hochschulen verbessern?“. Das Programm mit den Infos zur Anmeldung gibt es hier, ebenso findet sich dort der Link zu einem Livestream. Und hier noch mal der Link zu unserem Beitrag zum Thema.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.