CfP Zur Hermeneutik von Recht als gesellschaftlicher Institution

Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg veranstaltet vom 14. bis zum 16. Juli die Tagung „Sprache-Recht-Gesellschaft“ und bittet um Einsendungen von Beiträgen zum Panel „Zur Hermeneutik von Recht als gesellschaftlicher Institution“. Das Panel wird sich mit folgenden Leitfragen auseinandersetzen: Wie kann die Normativität von Sprache bestimmt werden? Wie kann das „Verstehen“ von Werten und Normen in der sozialen Praxis begründet werden? Wie kann und warum sollte Recht sinnstiftend und handlungsanleitend wirken? Interessenten sollten sich bis 7. April mit einem Beitrag an Sabrina Zucca-Soest (zucca@hsu-hh.de) wenden. Mehr Informationen zur Tagung erfahrt ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.