CfP Zur Hermeneutik von Recht als gesellschaftlicher Institution

Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg veranstaltet vom 14. bis zum 16. Juli die Tagung „Sprache-Recht-Gesellschaft“ und bittet um Einsendungen von Beiträgen zum Panel „Zur Hermeneutik von Recht als gesellschaftlicher Institution“. Das Panel wird sich mit folgenden Leitfragen auseinandersetzen: Wie kann die Normativität von Sprache bestimmt werden? Wie kann das „Verstehen“ von Werten und Normen in der sozialen Praxis begründet werden? Wie kann und warum sollte Recht sinnstiftend und handlungsanleitend wirken? Interessenten sollten sich bis 7. April mit einem Beitrag an Sabrina Zucca-Soest (zucca@hsu-hh.de) wenden. Mehr Informationen zur Tagung erfahrt ihr hier.

Weiterlesen

CfP MANCEPT Workshop „Methods of Interpretation and the Politics of Hermeneutics“ (Manchester)

Im Rahmen der achten Political Theory Workshops des Manchester Centre for Political Theory (MANCEPT) bittet der Workshop „Methods of Interpretation and the Politics of Hermeneutics“ um Vorschläge für Vorträge. Wer sich mit den einschlägigen Interpretationsmethoden der Literatur- und Geschichtswissen-
schaften, der Philosophie und Politischen Theorie beschäftigt, der sollte sich die nachfolgenden Informationen genauer ansehen. Abstracts von bis zu 500 Wörtern sollten bis zum 20. Mai bei jens.olesen@stcatz.ox.ac.uk eingegangen sein. Die MANCEPT Workshops selbst finden vom 31. August bis 2. September 2011 statt. (mehr …)

Weiterlesen