Ringvorlesungen: Rule and Authority / Gesetz und Gewalt (Frankfurt)

Am Frankfurter Exzellenzcluster „Normative Orders“ wird die schöne Tradition der Cluster-Ringvorlesungen mit gleich zwei neuen Ausgaben fortgesetzt: Zum einen trifft man sich im Wintersemester Mittwochs abends (18-20 Uhr), um über „Beyond Anarchy: Rule and Authority in the International System“ zu reden. Unter anderen sind David Lake, Nico Krisch, Ian Hurd, Stephen Gill und Nicholas Onuf zu Gast, um über die veränderte Grundkonstellation internationaler Politik und die Rolle von Autorität auf der einen und Widerstand auf der anderen Seite darin zu reden. Das Poster der Veranstaltung mit allen Terminen findet ihr hier. Der erste Termin ist am 16.10, wenn Robert O. Keohane über „New Modes of Pluralist Global Governance“ sprechen wird (Hz3, 18 Uhr).

Eine zweite Frankfurter Vorlesungsreihe beschäftigt sich mit Gesetz und Gewalt im Kino. Hier wird in diesem Semester u.a. Günther Frankenberg über Dirty Harry (14.11), Thomas Assheuer über Pulp Fiction (05.12) und James Conant über Psycho (28.11) sprechen. Die Vorlesungen finden jeweils Donnerstags, ab 16 Uhr, im Hz9 statt. Alle Infos hier auf dem Plakat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.