„Kampf um Übersetzung?“ in Erfurt

Das Erfurter Max-Weber-Kolleg veranstaltet in der kommenden Woche eine spannende Tagung mit dem Titel „Kampf um Übersetzung? Die lokale Politisierung globale Geltung beanspruchender Normen“. Am 25. und 26. Oktober kann man mit deutschsprachigen und internationalen Theoretikern wie André Brodocz, Catherine Colliot-Thélène und Doris Bachmann-Medick über die lokale Aneignung globaler Normen diskutieren. Eine Anmeldung ist erbeten unter dekanat.mwk@uni-erfurt.de; das vollständige Programm findet sich hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.