CfP: Postkoloniale Gesellschaftswissenschaften

Die Postkolonialen Studien, akademisch bislang eher in den Literatur- und Kulturwissenschaften etabliert, sind auch in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern ein wichtiges und interessantes Forschungsfeld. Die von Claudia Bruns, Ina Kerner und Julia Lossau organisierte Tagung ‚Postkoloniale Gesellschaftswissenschaften. Eine Zwischenbilanz‘ hat eine Bestandsaufnahme des Diskussionsstands Postkolonialer Studien innerhalb der Gesellschaftswissenschaften im deutschsprachigen Raum zum Ziel. Deadline für Vortragsskizzen ist der 31. Oktober 2010. Hier ist der ausführliche Call als pdf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.