Workshop zu Foucaults historisch-philosophischer Praxis in seinen Vorlesungen (Frankfurt)

Martin Saar und Frieder Vogelmann organisieren einen Workshop zu Foucaults historisch-philosophischer Praxis in seinen Vorlesungen, der am 30. und 31. Juli am Frankfurter Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ stattfindet. Die Vortragenden sind Kerstin Andermann (Lüneburg), Voijta Drápal (Hamburg), Daniel Loick (Luzern), Gundula Ludwig (Bremen), Friedrich Balke (Bochum), Andreas Gelhard (Bonn), Ulrich Johannes Schneider (Leipzig) und Aaron Tjade Sabellek (Leipzig). Das Programm gibt es hier oder auf der Website des Clusters. Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenlos. Wer teilnehmen möchte, kann sich bei Andrea Blättler anmelden (a.blaettler@em.uni-frankfurt.de).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.