CfP der Femina Politica: „Feministische Perspektiven auf Militärorganisation und Sicherheitspolitik in Zeiten transnationaler Kriegsführung“

Für ihre Ausgabe 01/2020 bittet die Zeitschrift „Femina Politica“ bis 30. April 2019 um Beitragsvorschläge zum Thema „Feministische Perspektiven auf Militärorganisation und Sicherheitspolitik in Zeiten transnationaler Kriegsführung“. Alle Informationen gibt es in diesem Call for Papers.

Ein Kommentar zu “CfP der Femina Politica: „Feministische Perspektiven auf Militärorganisation und Sicherheitspolitik in Zeiten transnationaler Kriegsführung“

  1. da, voll die Selbstdarstellung mit ich und ich und mir. und da hast Du auch soweit alles, was ich überhaupt zu blicken meinen kann. tut mir Leid für die Egozentrik, aber die allgemeine Misere betrifft halt auch direkt kreuzweise mein Leben.
    https://pastebin.com/JhWYq0YR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.