Post-Doc-Stipendien für Jerusalem

Für das akademische Jahr 2011/2012 vergibt die Martin Buber Society of Fellows fünf Stipendien für deutsche PostDocs aus den Geistes- und Sozialwissenschaften. An dem Programm, initiiert von der Hebrew University und dem BMBF, sind diverse interessante Figuren aus den USA, Deutschland und Israel federführend beteiligt.  Die Förderdauer beträgt mindestens zwei Jahre – und ein spezieller Jewish Studies- oder Israelbezug ist nicht nötig. Bewerbungsschluss ist der 31. Januar; alle weiteren Infos gibt’s hier.

Ein Kommentar zu “Post-Doc-Stipendien für Jerusalem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.