Konferenz zu Menschenrechten mit Habermas, Benhabib, Beitz u.a

Am 17. und 18. Juni 2010 wird in Frankfurt (Campus Westend)  eine große Konferenz zu Menschenrechten, deren Begründung und ihren Politiken stattfinden. Für die Veranstaltung konnte eine stattliche Zahl an sehr prominenten Namen gewonnen werden: So hält Jürgen Habermas am Donnerstagabend die Keynote, aus Übersee kommen Seyla Benhabib und Charles Beitz, aus Frankreich Etienne Balibar, und und und. Eine Anmeldung ist nicht nötig, mehr Informationen hier.

Das ganze Programm:

Human Rights Today: Foundations and Politics

International Conference Goethe Universität Frankfurt am Main

17.06.2010 – 18.06.2010

Campus Westend, Casino 1.811

Thursday, 17th of June

Panel 1 (13.00-15.45) Normative Foundations of Human Rights

Charles Beitz (Princeton), John Tasioulas (Oxford)

Panel 2 (16.15-19.00) Human Rights and Religion

Hans Joas (Erfurt), Susanne Baer (Berlin)

Keynote (20.15-22.00)

Jürgen Habermas (Frankfurt/M.)

Venue: Campus Westend, Hörsaalzentrum, Hörsaal 2

Friday, 18th of June

Panel 3 (10.00-12.45) Intercultural Validity of Human Rights

Abdullahi Ahmes An-Na’im (Emory), Seyla Benhabib (Yale)

Panel 4 (15.30-18.15) Politics of Human Rights

Étienne Balibar (Paris), Costas Douzinas (London)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.