Zwischen Aktualität und Unschärfe – Tagungsbericht „Zur Lage republikanischer Politiktheorie“

26. März 2015, Tobias Albrecht

Auf Einladung von Emanuel Richter und Marcus Llanque kam die DVPW-Sektion Politische Theorie und Ideengeschichte vom 11. bis 13. März 2015 in Aachen zusammen, um sich „Zur Lage republikanischer Politiktheorie“ auszutauschen. Mit dem Konferenzthema trugen die Veranstalter dem doppelten Umstand von Aktualität und Unschärfe des Republikanismus-Begriffs Rechnung. So ist das Interesse an republikanischen Denkfiguren vor dem Hintergrund nachlassender Überzeugungskraft des Liberalismus jüngst wieder neu entfacht. Auch weil das Feld republikanischer Theoriebildung in den letzten Jahren gewachsen ist, wird gleichzeitig aber zunehmend unklar, was das Paradigma genau ausmacht. Ziel der Konferenz war daher, wie es der erste Redner Martin Saar ausdrückte, eine „Landkarte“ des Republikanismus zu zeichnen.
Den vollständigen Beitrag lesen…

Twitter-Rückschau

27. März 2015, Theorieblog-Team

Ringvorlesung: Theorizing Global Order (Frankfurt)

26. März 2015, Thorsten Thiel

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Frankfurter Exzellenzcluster “Normative Ordnungen” wieder eine spannende Ringvorlesung. Thema ist: Theorizing Global Order. Und es tragen vor allem berühmte Theoretiker der Internationalen Beziehungen vor, unter anderem vor: R.B.J. Walker, Iver Neuman und Christian Reus-Smit. Die Veranstaltung ist an sechs Terminen mittwochs um 18:15 Uhr (Hz6) und das Programm lässt sich hier als PDF einsehen oder unter dem Strich bewundern.
Den vollständigen Beitrag lesen…

Bewerben für die Summer School “Inklusion und Exklusion”

25. März 2015, Eva Marlene Hausteiner

Das zweite “Forum Internationale Wissenschaft” in Bonn nimmt bis zum 25. Mai Bewerbungen an – Ende August/Anfang September wird es um “Inklusion und Exklusion” gehen, unter anderem mit dem Keynote Speaker Rudolf Stichweh. Alle weiteren Infos hier.

CfP: Intergenerationale Gerechtigkeit

20. März 2015, Eva Marlene Hausteiner

Für eine Konferenz in Bern im Oktober zum Thema “Intergenerational Justice” sind bis zum 15. Juni Bewerbungen erbeten – das Themenfeld ist breit und für PolitiktheoretikerInnen sehr interessant. Alle Infos hier.

CfA: Postdoc-Stelle Sozialphilosophie/-anthropologie in Köln

19. März 2015, Andreas Antić

Am Lehrstuhl für Praktische Philosophie der Universität zu Köln, genauer: im Arbeitsbereich “Cologne Social Philosophy and Anthropology” von Wilfried Hinsch (Philosophie) und Dorothea E. Schulz (Ethnologie), ist eine Postdoc-Stelle (100%, TV-L E 13) ausgeschrieben. Die Stelle ist ab Mai 2015 frei und zunächst für die Dauer eines Jahres zu besetzen. Die Ausschreibung richtet sich an promovierte Philosophen, Sozialanthropologen und Soziologen. Bewerbungen können bis zum 12. April 2015 eingereicht werden. Weitere Infos findet ihr in der Stellenbeschreibung hier auf Deutsch und hier auf Englisch. Wir wünschen viel Erfolg beim Bewerben.

CfP: Decolonizing Epistemologies

19. März 2015, Eva Marlene Hausteiner

Am “Frankfurt Research Center for Postcolonial Studies” findet am 2. Juli eine Tagung zum Thema “Decolonizing Epistemologies, Methodologies and Ethics: Postcolonial-Feminist Interventions” statt. Bis zum 15. April sind Vortragsvorschläge willkommen; alles Weitere hierzu und zur Registrierung als Gast findet sich nach dem Klick.


Den vollständigen Beitrag lesen…

Summer School “Marktkulturen”

18. März 2015, Eva Marlene Hausteiner

Die Universität Luzern und die Stiftung Mercator laden zur Summer School mit Wolfgang Streeck zum Thema “Marktkulturen” vom 28.9. bis 2.10.; Anmeldungen sind bis zum 30. April möglich, alle weiteren Infos finden sich hier!

CfP: Kritische Theorie und Philosophische Anthropologie (Potsdam)

17. März 2015, Andreas Antić

Vom 11.–13. Februar 2016 findet an der Universität Potsdam eine Tagung zum Thema “Mensch und Gesellschaft zwischen Natur und Geschichte: Zum Verhältnis von Philosophischer Anthropologie und Kritischer Theorie” statt. Die Veranstaltung wird vom Institut für Philosophie der Universität Potsdam (Hans-Peter Krüger) in Kooperation mit dem Institut für Philosophie der Freien Universität Berlin (Anne Eusterschulte) organisiert.

Das Tagungsprojekt versteht sich als ein Versuch, zwei zentrale Traditionen der deutschsprachigen Philosophie des 20. Jahrhunderts in ein Gespräch miteinander zu setzen: Zur Disposition steht der (ebenso auf Ähnlichkeiten wie auf Unterschiede abhebende) Austausch zwischen der maßgeblich durch Max Horkheimer und Theodor W. Adorno geprägten “Kritischen Theorie” und der “Philosophischen Anthropologie” in Gestalt der Entwürfe Max Schelers, Helmuth Plessners und Arnold Gehlens.

Ausführliche Informationen zu den Kernfragen sowie zur Ausrichtung der Tagung sind hier im CfP zu finden. Bis zum 15. Mai 2015 können Abstracts eingereicht werden, die sich an den Leitfragen der Tagungsbeschreibung orientieren sollen. Der Call richtet sich vor allem an den wissenschaftlichen Nachwuchs und ist für alle Disziplinen offen, die sich angesprochen fühlen. Eine Publikation ausgewählter Vorträge ist im Jahrbuch für Philosophische Anthropologie (2016) geplant.

Alles nur noch auf Englisch?

17. März 2015, Sabine Hohl

In der Schweiz wird zurzeit darüber gestritten, ob in Zukunft Gesuche zur Forschungsförderung in der Politikwissenschaft nur noch auf Englisch eingereicht werden dürfen – davon betroffen ist natürlich auch die Politische Theorie. Forscher der Universität Lausanne haben eine Petition gegen entsprechende Pläne des Schweizerischen Nationalfonds (SNF) in Umlauf gebraucht.
Den vollständigen Beitrag lesen…








Und zum Schluss: Die meistgenutzten Schlagwörter...

Berlin Bremen CfA CfP Demokratie Demokratietheorie Doktorandenstelle Dresden DVPW Ethik Europa Feminismus Frankfurt/Main Freiheit Gerechtigkeit Gesellschaftstheorie Gießen Globale Gerechtigkeit Globalisierung Graduiertenkonferenz Habermas Hamburg Ideengeschichte Internationale Politische Theorie Internet Justitia Amplificata Kapitalismus Konferenz Kritik Kritische Theorie Kulturtheorie Lesenotizen Menschenrechte Methoden Migration Münster Normative Ordnungen Philosophie Politikwissenschaft politische Philosophie Postdoc Postkolonialismus Postnationale Konstellation Recht Rechtstheorie Religion Sozialwissenschaften Soziologie Stellenausschreibungen Stipendien Summer School Tagung Tagungen Tagungsberichte Theorie meets Popkultur Twitter Verfassung Völkerrecht Wien Workshop