Konferenz: Privatheit und Freiheit (Bielefeld)

4. März 2015, Thorsten Thiel

Am 04. und 05. Mai findet in Bielefeld eine Konferenz zum Thema “Privatheit und Freiheit” statt. Die interdisziplinäre Konferenz, die aus dem VW-Projekt “Strukturwandel des Privaten” hervorgeht, fragt aus politiktheoretischer, kommunikationswissenschaftlicher, informationswissenschaftlicher und rechtswissenschaftlicher Sicht nach der Veränderung des Privaten im Zeitalter der Digitalisierung. Im politiktheoretischen Teil der Konferenz , welcher von Sandra Seubert organisiert wird, soll es um liberale und republikanische Sichtweisen auf Privatheit gehen wie um Phänomene wie Entfremdung und Beherrschung. Das Programm und alle weiteren Infos sind hier einsehbar, die Anmeldung ist kostenlos, muss aber bis zum 15.04 erfolgen.

CfP: Kooperation zu Korporation (Hagen)

4. März 2015, Thorsten Thiel

An der Fern-Universität Hagen findet vom 17-19.09.2015 eine Tagung mit dem Titel “Von der Kooperation zur Korporation. Die Gegenwart von Hegels Theorie der bürgerlichen Gesellschaft” statt. Die Tagung geht der Frage nach, ob und unter welchen Bedingungen die Sphäre des Marktes eine Sphäre der Freiheit und Selbstrealisierung sein kann. Im Mittelpunkt steht dabei Hegels Konzept der Korporation, das dieser als die eigentliche „sittliche Wurzel“ der bürgerlichen Gesellschaft bezeichnet hat und dessen Weiterentwicklungen in den Bereichen der Wirtschaftsphilosophie (Marx, Honneth), der Sozialphilosophie (Durkheim, Maffesoli) und der politischen Philosophie (Gramsci, Streeck). Abstracts (500 Wörter) müssen bis zum 17.05 an Steffen Herrmann ( steffen.herrmann@fernuni-hagen.de) oder Sven Ellmers ( sven.ellmers@uni-oldenburg.de) geschickt werden. Alle Infos finden sich hier in der PDF mit ausführlicher Beschreibung

CfP: Politische Theorie und Digitalisierung

3. März 2015, Daniel Jacob & Thorsten Thiel

Wie lässt sich die Bedeutung von Digitalisierung politiktheoretisch erfassen? Wie etwa wandeln sich Souveränität und Herrschaft, Eigentum und Privatsphäre, Öffentlichkeit und Bürgerschaft im Kontext der revolutionären Entwicklung von Informations- und Kommunikationstechniken? – Um Fragen dieser Art nachzugehen, laden Daniel Jacob (Berlin) und Thorsten Thiel (Frankfurt) zur Mitarbeit an einem Sammelband ein. Der Band soll Anfang 2016 erscheinen und noch in der zweiten Jahreshälfte durch einen Autorenworkshop vorbereitet werden. Der CfP mit allen Details lässt sich unter www.politische-theorie-und-digitalisierung.de abzurufen, der 30. April ist Stichtag für die Einsendung von Abstracts (500-1.000 Wörter).

Slippery Slopes: Nudging

2. März 2015, Theorieblog-Team & Arnd Pollmann

“Slippery Slopes” – bekannt als Einwand in philosophischen Debatten ist die Warnung vor der ‘schiefen Ebene’ nun auch der Name eines neuen Blog-Projektes. Seit Anfang des Jahres laden Thomas Hoffmann, Christian Neuhäuser und Arnd Pollmann zur “philosophischen Rutschpartie”. Dabei nehmen sie sich, unterstützt von weiteren Autorinnen und Autoren, verschiedene Themen aus unterschiedlichen Perspektiven vor. Gerade eben startet eine neue “Rutschpartie” zum Thema “Nudging”. Zur Begrüßung dieses schönen Blog-Projektes veröffentlichen wir den Auftakt-Post von Arnd Pollmann – und wünschen dem Projekt alles Gute!

Arnd Pollmann: Nudging – Früher aufstehen

Im Internet gibt es einen elektronischen Wecker zu kaufen, der das Zeug hat, das auch philosophisch knifflige Problem der “Willensschwäche” zu lösen. Man füttert diesen Wecker mit den eigenen Bankdaten und einer Liste politischer Lobby-Gruppen oder Organisationen, die man hasst (Fördervereinigung legaler Waffenbesitz, Scientology, AfD etc.). Und immer dann, wenn man morgens die Schlummer-Taste drückt, werden über Wifi 10 Euro an eine dieser Organisationen gespendet. Endlich wird wahr, was der anglo-amerikanische Volksmund schon immer wusste: “You snooze, you lose”.
Den vollständigen Beitrag lesen…

Twitter-Rückschau

27. Februar 2015, Theorieblog-Team

‘Demokratie‘ jenseits des Westens. Theorien, Diskurse, Einstellungen

27. Februar 2015, Daniel Jacob

Vom 18. bis 20. März findet in Hamburg eine Tagung zum Thema “‘Demokratie’ jenseits des Westens” statt. Organisiert wird die Tagung von Sophia Schubert (Berlin) und Alexander Weiß (Hamburg). Im Rahmen des reichhaltigen Programm gibt es unter anderem zwei Abendvorträge von Fred Dallmayr und John Keane. Das vollständige Programm und alle Infos gibt es hier als pdf, um Anmeldung wird gebeten.

Workshop: Civil Disobedience II (Berlin)

26. Februar 2015, Thorsten Thiel

Am 8. und 9. Mai findet in Amsterdam Berlin der Workshop “Civil Disobedience Beyond the State II: The Digitalization of Disobedience from Whistleblowing to Anonymous” statt. Thematisiert wird der Wandel zivilen Ungehorsams, dessen Globalisierung und Digitalisierung. Die Vortragenden decken das Feld von Aktivismus und wissenschaftlicher Reflektion breit ab, unter anderem werden Gabriella Coleman, Jillian C. York und Bill Scheuermann vortragen. Wer teilnehmen will, muss sich vorab registrieren. Wie, wo und überhaupt alle weiteren Infos findet ihr auf der Webseite oder unter dem Strich.
Den vollständigen Beitrag lesen…

Berliner Veranstaltungsreihe “Recht im Kontext” – “Why not nudge?”

25. Februar 2015, Daniel Jacob

Schon vor einiger Zeit hat sich am Wissenschaftskolleg zu Berlin der Forschungsverbund “Recht im Kontext” gebildet. Unter anderem organisiert dieser Verbund eine monatliche Veranstaltungsreihe. Am kommenden Montag, dem 2. März, wird es in diesem Rahmen einen Vortrag von Christopher McCrudden zum Thema “Why not nudge? The Law, Politics and Ethics of Libertarian Paternalism” geben. Der Vortrag beginnt um 19.00h und findet im Wissenschaftskolleg statt, es wird darum gebeten, sich per E-Mail an rechtimkontext@wiko-berlin.de anzumelden. Alle Details zur Veranstaltung gibt es auch hier.

Für die nächsten Monate sind zudem Vorträge von Judith Beyer (Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung), James Q. Whitman (Yale Law School) und Wojciech Sadurski (The University of Sydney) geplant.

Call for Ideas: Nachwuchsversammlung in Aachen

23. Februar 2015, Eva Marlene Hausteiner

Auf der DVPW-Theoriesektions-Tagung in Aachen findet am 11. März um 12 Uhr die Nachwuchsversammlung statt. Herzlich eingeladen sind alle Mitglieder des Theorie-Nachwuchses – und zwar nicht nur zum Kommen, sondern auch zu vorbereitenden Mitwirken an der Tagesordnung!
Sämtliche Vorschläge dafür, was wir diskutieren wollen, können in diesem Dokument eingetragen und auch kommentiert werden, damit unser Treffen in Aachen möglichst produktiv wird.

Tagungsbericht: Den Konservatismus politisch denken (Zürich, Nov. 2014)

23. Februar 2015, Markus Rutsche

Konservative Positionen nehmen in der gegenwärtigen Landschaft des politischen Denkens eine eigentümliche Sonderstellung ein. Der Konservatismus gilt häufig als konzeptionell unscharf und entzieht sich daher einer vorschnellen Einordnung in geläufige Konfliktlinien der politiktheoretischen Debatte. Die Frage, was eine genuin konservative Haltung überhaupt auszeichnet, wird zudem von Konservativen und Nicht-Konservativen höchst unterschiedlich beantwortet. Vor diesem Hintergrund nahm sich im November 2014 ein hochkarätig besetzter Workshop am Ethik-Zentrum der Universität Zürich des Themas an und diskutierte darüber, wie die zumeist am Rande des Fachinteresses stehende „konservative Disposition“ philosophisch und politiktheoretisch zu verstehen sei.
Den vollständigen Beitrag lesen…








Und zum Schluss: Die meistgenutzten Schlagwörter...

Berlin Bremen CfA CfP Demokratie Demokratietheorie Doktorandenstelle Dresden DVPW Ethik Europa Feminismus Frankfurt/Main Freiheit Gerechtigkeit Gesellschaftstheorie Gießen Globale Gerechtigkeit Globalisierung Graduiertenkonferenz Habermas Hamburg Ideengeschichte Internationale Politische Theorie Internet Justitia Amplificata Kapitalismus Konferenz Kritik Kritische Theorie Kulturtheorie Lesenotizen Menschenrechte Methoden Migration Münster Normative Ordnungen Philosophie Politikwissenschaft politische Philosophie Postdoc Postkolonialismus Postnationale Konstellation Recht Rechtstheorie Religion Sozialwissenschaften Soziologie Stellenausschreibungen Stipendien Summer School Tagung Tagungen Tagungsberichte Theorie meets Popkultur Twitter Verfassung Völkerrecht Wien Workshop