CfP: European Junior Faculty Forum for Public Law and Jurisprudence (WZB)

Wer das öffentliche Recht aus einer theoriegeleitet-dogmatischen, interdisziplinären oder komparativen Perspektive betrachtet, an einer akademischen Institution in der EU oder einem der assoziierten Staaten tätig und zum 15. April 2017 seit nicht mehr als sieben Jahre promoviert ist, ist zum ersten European Junior Faculty Forum for Public Law and Jurisprudence eingeladen. Das Forum ‎wird‎ am 28. und 29. Juni 2017 am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) stattfinden und gemeinsam vom WZB, dem ‎Europäischen Hochschulinstitut in Florenz (EUI) und der London School for ‎Economics and Political Science (LSE) getragen‎.‎ Einsendefrist für Beiträge an ‎ejff@wzb.eu ist der 15. April 2017. Der Call findet sich auf der Homepage des WZB und als PDF auch hier. Eine kurze Beschreibung der Organisatoren folgt zudem nach dem Klick.

Beischreibung der Organisatoren

„Das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, das Europäische Hochschulinstitut in Florenz und die London School for ‎ Economics and Political Science laden ein, Beiträge zum ersten European Junior Faculty Forum for Public Law and Jurisprudence einzureichen.

Ziel des Forums ist es, das öffentliche Recht aus einer theoriegeleitet-dogmatischen, interdisziplinären und komparativen Perspektive zu betrachten, die Forschung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler zu fördern und bei der Entstehung einer Europäischen Gemeinschaft für die Forschung im Bereich des öffentlichen Rechts beizutragen.Beiträge aus anderen Disziplinen (Philosophie, Politikwissenschaft, Geschichte und Soziologie) sind, insofern sie sich auf Fragen und Probleme des öffentlichen Rechtes beziehen, ausdrücklich ebenfalls willkommen.

Das European Junior Faculty Forum richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die sich noch am Beginn ihrer akademischen Karriere befinden. Es soll ihnen ermöglichen, in einer intellektuell stimulierenden Umgebung einer kleinen, ausgewählten Gruppe von Forschenden ihre Arbeiten vorzustellen und zu diskutieren. Die Papers für das Forum werden auf Basis eines blind peer-review Verfahrens ausgewählt und werden von zwei erfahrenen Forscherinnen und Forschern kommentiert. Interessierte Bewerberinnen und Bewerber müssen an einer akademischen Institution in der Europäischen Union oder einem der assoziierten Staaten tätig sein und der Abschluss ihrer Dissertation darf zum 15. April 2017 nicht länger als sieben Jahre zurückliegen. Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen und sowie den gesamten Call for Papers finden Sieauf www.wzb.eu/ejff.

Die Einsendefrist für Beiträge ist der 15. April 2017. Sollten Sie ‎Fragen zum European Junior Faculty Forum haben oder einen Beitrag ‎einreichen wollen, so senden Sie diese bitte an das Büro von Prof. Mattias Kumm via ‎ejff@wzb.eu‎.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.