CfP für Themenschwerpunkt in der Zeitschrift für Praktische Philosophie „Exemplarität und Einbildungskraft“

Mit der Rolle von Beispielen im Handeln und Urteilen soll sich ein geplanter Themenschwerpunkt der Zeitschrift für Praktische Philosophie befassen. Gesucht werden Beiträge, die sich u. a. mit der Übertragung historischer Ansätze in die Gegenwart, der Unterscheidung von Beispiel und Exempel, den kognitiven Praktiken, den sozialen Kontexten von Einbildungskraft, dem kritischen bzw. subversivem Potenzial von Beispielen und Exempeln sowie den Voraussetzungen für eine Beispielnahme beschäftigen. Ausführlichere Informationen, weitere Themenanregungen und Formalitäten finden sich im Call.

Weiterlesen

CfP: XI. Tagung für Praktische Philosophie (Passau)

Am 19. und 20. September 2024 findet die XI. Tagung für Praktische Philosophie an der Universität Passau statt. Christian Seidel (Karlsruhe) und Eva Weber-Guskar (Bochum) werden die Plenarvorträge halten. Alle Interessierten, mit und ohne universitäre Anbindung, sind eingeladen, ab sofort Vorschläge für Vorträge, thematische Panels oder Runde Tische einzureichen. Willkommen sind Vorträge aus dem gesamten Spektrum der praktischen Philosophie (angewandte Philosophie, Sozialphilosophie, Ethik, Rechtsphilosophie, politische Philosophie und Theorie, Handlungstheorie, sowohl in analytisch-systematischer wie auch in historischer Tradition) und verwandter Disziplinen. Die Einreichung von Beitragsvorschlägen ist bis zum 15. April 2024 über die Tagungswebsite möglich. Den Call for Papers gibt es auch hier.

Weiterlesen

CfA: Zwei Stellen in Wuppertal (Pre- und Postdoc)

An der Professur für Praktische Philosophie der Universität Wuppertal, die kürzlich von Eva Buddeberg übernommen wurde, sind gleich zwei Mitarbeiter:innenstellen ausgeschrieben: Eine Promotionsstelle im Umfang von 50% sowie eine Akademische Ratsstelle. Bewerbungen aus dem Bereich der Politischen Theorie und Philosophie sind ausdrücklich erwünscht. Deadline ist der 15.01.2024. Ausführlichere Infos findet hier respektive hier.

Weiterlesen

CfP: Philosophie des Pazifismus in Kriegszeiten (Zeitschrift für Praktische Philosophie)

Katharina Naumann, Christoph Sebastian Widdau und Luisa Büschleb-Köppen geben 2024 bei der Zeitschrift für Praktische Philosophie den Themenschwerpunkt: „Philosophie des Pazifismus in Kriegszeiten“ heraus. Der Schwerpunkt soll dazu beigetragen, ein öffentlich als auch fachphilosophisch relevantes Thema in den wissenschaftlichen Debattenraum zu stellen, und zwar nicht in ideengeschichtlicher und in realgeschichtlicher, sondern in systematischer, analytischer und aktueller Perspektive. Einreichfrist ist der 30.09.2023. Der vollständige Call kann hier eingesehen werden.

Weiterlesen

Workshop: „Supererogation: Feministische Perspektiven“ (HU Berlin)

Darum, die philosophische Debatte über Handlungen, die moralisch wertvoll aber nicht geboten sind und als freiwillige Mehrleistung oder sogar als Heroismus verstanden werden, um feministische Analyseperspektiven bereichern, geht es bei einem Workshop, der unter dem Titel „Supererogation: Feministische Perspektiven“ am 16. und 17. September – im Anschluss an den Kongress GAP.11 der Gesellschaft für Analytische Philosophie – an der HU Berlin stattfindet.  Zu den Vortragenden gehören u.a.  Hilge Landweer (Berlin), Corinna Mieth (Bochum) und Amelie Stuart (Erfurt). Das vollständige Programm findet sich hier. Anmeldungen sind möglich bei bei Stephanie von Steinsdorff (steinsdorff@uni-potsdam.de).

Weiterlesen

CfA: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (PostDoc) im Bereich Praktische Philosophie in Kiel

Zum 01.10.2022 is am Lehrstuhl für Praktische Philosophie (Ludger Heidbrink) an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in mit Zielrichtung Habilitation (zunächst 3 Jahre, 100%, TV-L 14) zu besetzen. Zu den Aufgaben gehören Lehre im Umfang von vier Lehrveranstaltungsstunden (LVS), die Mitwirkung an Forschungsprojekten und Publikationen sowie die Assistenz des Lehrstuhls in institutionellen und universitären Angelegenheiten. Voraussetzungen sind ein Hochschulabschluss und eine Promotion in Philosophie (oder einem vergleichbaren Fach) sowie Forschungs- und Lehrschwerpunkte in der Praktischen Philosophie. Die Bewerbungsfrist endet am 11. September 2022. Die vollständige Ausschreibungen ist hier zu finden.

Weiterlesen

CfA „Research Associate“ an der Uni Hamburg (100%, 2 Jahre, Bewerbungsfrist: 15. August)

An der Professur für Praktische Philosophie (Christine Straehle) der Universität Hamburg ist zum 1. Oktober 2022 die Stelle eines/r „Research Associate“ nach § 28 (3) HmbHG (TV-L 13, 100%, befristet bis 30.09.2024) zu besetzen. Zu den Aufgaben gehört Lehre im Umfang von 5 SWS und die Mitarbeit an einem DFG-Forschungsantrag. Voraussetzung sind ein Hochschulabschluss in einem für die Stelle relevanten Fach sowie mindestens eine englischsprachige Veröffentlichung in einer begutachteten internationalen Zeitschrift. Achtung: Die Bewerbungsfrist endet schon am 15. August 2022. Die vollständige Ausschreibung ist hier online zu finden.

Weiterlesen

Zwei WiMi-Stellen (Doc/Postdoc) in der Praktischen bzw. Politischen Philosophie (Hamburg/Dresden)

Mitten im Sommerloch dürfen wir auf zwei aktuelle Stellenausschreibungen hinweisen, die sicher für einige unserer Leser:innen interessant sein dürften.

An der Universität Hamburg sucht Christine Straehle eine:n Mitarbeiter:in im Rahmen des Projekts „Vulnerability in Moral and Political Philosophy“. Dabei handelt es sich um eine 50%-Stelle (TV-L 13) mit einer Laufzeit von drei Jahren. Erwartet wird neben Lehre im Umfang von 2 SWS die Durchführung eigener Forschung im Themenbereich des Projekts, die auch im Rahmen einer Promotion erfolgen kann. Bewerbungsschluss ist bereits der 23. August 2021. Weitere Informationen gibt’s in der vollständigen Stellenausschreibung.

Ab der TU Dresden sucht Tamara Jugov eine:n Mitarbeiter:in (Postdoc, 100% TV-L 13) an der von ihr frisch angetretenen Professur für Praktische Philosophie. Die gesuchte Person soll neben Forschung und Lehre (im Umfang von 4 SWS) auch zum Aufbau des Arbeitsbereichs der Professur beitragen. Die Stelle ist auf sechs Jahre befristet. Bewerbungsschluss ist hier der 3. September 2021. Weitere Informationen gibt’s auch hier wiederum in der vollständigen Stellenausschreibung.

Weiterlesen

CfA: Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen-Stelle mit Zielrichtung Habilitation am Lehrstuhl für Praktische Philosophie an der CAU (Kiel) zum 1. September 2021

Am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist zum 01. September 2021 in Vollzeit (TV-L 14) die Stelle einer/s Wissenschaftlichen Mitarbeiter/in mit Zielrichtung Habilitation am Lehrstuhl für Praktische Philosophie (Prof. Dr. Ludger Heidbrink) zu besetzen. Die Stelle ist befristet für drei Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung um weitere drei Jahre. Alle weiteren Informationen finden sich hier.

Weiterlesen