CfP: Graduiertenkonferenz in Oxford zu „Political Theory at the Margins“

Bereits zum vierten Mal findet dieses Jahr am 8. Mai die Oxford Graduate Political Theory Conference statt. Das Thema ist „Political Theory at the Margins“, Keynotes kommen von Humeira Iqtidar (King’s College London) und Nathaniel Adam Tobias Coleman (University College London). Wer sich mit einem Paper bewerben möchte, hat noch bis 6. März Zeit, ein Abstract einzureichen. Alle Informationen gibt es in diesem Call for Papers oder auf der Konferenzwebsite.

Weiterlesen

CfP: 3. Oxford Graduate Conference in Political Theory

Vom 28.-29. April 2014 wird zum dritten Mal die Oxford Graduate Conference in Political Theory stattfinden. Das Thema lautet „Democracy in Global Perspective: Globalization, Neo-liberalism, and Resistance“. Keynote speakers sind Wendy Brown und Rahul Rao. Abstracts von 500 Wörtern sollten bis zum 31. Januar 2014 eingereicht werden. Mehr Informationen zum Call und zur Konferenz erfahrt Ihr hier.

Weiterlesen

CfP: St Anthony’s International Review (STAIR) Ausgabe zu „Thinking Beyond the State“

Das St Anthony’s International Review (STAIR) bittet für seine Ausgabe zum Thema „Thinking Beyond the State: Redistribution, Responsibility, and Response-ability“ um Einsendungen von Artikeln. Bis zum 1. Juni sollten Abstracts von 500 Wörtern eingereicht werden, die dann begutachtet werden. Bei Annahme sind die vollständigen Artikel von bis zu 6000 Wörtern bis zum 1. September einzureichen. Mehr Informationen erhaltet Ihr wie immer nach dem Klick. (mehr …)

Weiterlesen

Podcasts der Konferenz „The Politics of Interpretation and the Interpretation of Politics“

Seit einigen Jahren stoßen innerhalb der Politischen Theorie geführte Methodendiskussionen in Deutschland und anderenorts auf großes Interesse. Nachwuchs-Workshops in Hamburg und Manchester sowie die letzte DVPW-Tagung in Bremen (wir berichteten) sind hierfür beispielhaft. Selten werden Bezüge zu Ansätzen in Nachbardisziplinen gezogen und die Frage, ob die gängigen Methoden selbst politisch motiviert sind, wird kaum diskutiert. Eine im letzten Herbst in Oxford stattfindende Konferenz setzte sich zum Ziel, genau diese Fragen in den Blick zu nehmen (einen Bericht über die Konferenz mit weiteren Informationen findet man hier). Zu den namhaften Sprechern gehörten u.a. Terence Ball, Mark Bevir, John G. Gunnell und Stanley Rosen. Diskutiert wurden hermeneutische und feministische Ansätze ebenso wie die von Quentin Skinner und Leo Strauss. Nun wurden die Podcasts der Konferenz veröffentlicht. Die entsprechenden Links gibt es hier und hier. Viel Spaß beim Zuhören!

Weiterlesen

CfP: Oxford Political Theory Graduate Conference 2012

Nun gesellt sich auch Oxford in den illustren Kreis von Universitäten,
die Graduierten-Konferenzen in Politischer Theorie veranstalten. Die
Auftaktkonferenz wird vom 19. bis 20. April 2012 am Department of Politics &
International Relations unter dem Motto „Political Theory and the ‚Liberal‘
Tradition“ stattfinden. Keynote speakers sind Jeremy Waldron (NYU/All Souls College, Oxford) und Charles Mills (Northwestern). Die Panels werden von Dozenten des Departments geleitet und Studenten der Politischen Theorie werden als Kommentatoren agieren. Abstracts von 500 Wörtern (‚formatted for blind review‘) sollten bis zum 15. Januar 2012 eingegangen sein. Mehr Informationen findet ihr nach dem Klick. (mehr …)

Weiterlesen

CfP: Graduate Student Panel, „The Politics of Interpretation & The Interpretation of Politics“ (Oxford)

Vom 23. bis 24. September diesen Jahres findet am Department of Politics and International Relations der University of Oxford eine interdisziplinäre Konferenz zum Thema „The Politics of Interpretation & The Interpretation of Politics“ statt, an der namhafte Politische Theoretiker wie Terence Ball, Mark Bevir und John G. Gunnell teilnehmen werden. Auch Nachwuchswissenschaftler können sich mit einem Vortrag an der Konferenz beteiligen. Abstracts von 500 Wörtern sollten bis zum 1.9. unter jens.olesen@stcatz.ox.ac.uk eingereicht werden. Mehr Informa-
tionen zum Tagungsprogramm und Call for Papers findet ihr hier oder nach dem Strich. (mehr …)

Weiterlesen

CfA: Stellen in Oxford und Reading

Die Universitäten Oxford und Reading haben für das nächste akademische Jahr Lectureships in Politischer Theorie ausgeschrieben. Das Department of Politics and International Relations und University College (Oxford) suchen zum 1. September 2011 einen Dozenten für drei Jahre. Voraussetzung sind u.a. eine abgeschlossene Promotion und Lehrerfahrung im Bereich Geschichte des politischen Denkens, vor allem des 19. und 20. Jahrhunderts. Bewerbungen sollten bis zum 24. Juni eingegangen sein. Mehr zur Ausschreibung und zum Online-Bewerbungsprozess findet ihr hier.
Die School of Politics and International Relations (Reading) bietet ebenfalls eine permanente Dozentur in Politischer Theorie. Eine abgeschlossene Promotion, Publikationen in internationalen Fachzeitschriften, erfolgreiche Bewerbungen um Forschungsstipendien und Lehrerfahrung in Politischer Theorie werden vorausgesetzt. Bewerbungen werden bis zum 28. Juni entgegen genommen. Mehr zur Ausschreibung findet ihr hier.

Weiterlesen