CfA: Stelle in Luzern

Am politikwissenschaftlichen Seminar der Universität Luzern ist am Lehrstuhl von Joachim Blatter eine Stelle als (Ober-)assistentin/Oberassistent ausgeschrieben. Man kann sich auf post-graduate oder post-doc Niveau bewerben, der inhaltliche Schwerpunkt der Stelle liegt auf normativer und/oder empirscher Forschung zu Demokratie, Bürgerschaft, Migration und transnationalen Systemen. Die Stelle läuft für 5+2 Jahre und ist eine 50% Stelle, die im Fall von Postdocs aber durch Drittmittelgelder aufgestockt werden kann. Bewerbungen müssen bis zum 30. Juni 2017 in Luzern eingehen. Alle Infos und Details entnehmt bitte der Ausschreibung in deutsch oder englisch.

Weiterlesen

Tagung: Anarchie als herrschaftslose Ordnung (Luzern)

Am 7. und 8. Oktober 2016 findet in Luzern eine Tagung mit dem Titel „Anarchie als herrschaftslose Ordnung?“statt. Die breit angelegte Tagung geht auf theoretische wie theoriegeschichtliche Fragen ein und behandelt unter anderem das Verhältnis von Recht und Anarchie und Gewalt und Anarchie. Alle Themen und Sprecher könnt ihr dem Programm entnehmen, welches hier als PDF einsehbar ist.

Weiterlesen

CfP: Anarchie als herrschaftslose Ordnung? (Luzern)

Am 7. und 8. Oktober findet an der Universität Luzern eine Tagung zu „Anarchie als herrschaftslose Ordnung?“ statt. Der frisch veröffentlichte CfP beschreibt das Forschungsthema Anarchie und die damit einhergehenden Fragen nach Regel und Regelosigkeit, Legitimtität und Unordnung. Wer an der breit angelegten Tagung teilnehmen möchte, kann noch bis zum 4. Juli ein kurzes Exposé an Luca Langensand oder Sabrina Zucca-Soest. Alle weitere Details entnehmt bitte dem Call als PDF.

Weiterlesen

Master Class mit Axel Honneth in Luzern

Vom 2. bis 6. Mai 2016 findet in Luzern eine Master Class mit Axel Honneth statt, unter dem Titel “Towards a Critical Theory of Markets”.  Die Master Class richtet sich international an Doktoranden der Philosophie, der Kultur-, Politik- und Sozialwissenschaften. Die Beschreibung klingt vielversprechend:  „In this Master Class I will attempt, in close collaboration with the participants, to develop a concept of capitalist markets that allows as much an adequate description of their central features as a critical elaboration of possible improvements of them.” Bewerbungsschluss ist der 1. März, alle Details zu Kosten, Organisation und Programm hier.

Weiterlesen

CfP: Graduiertenkonferenz „Multiple Belonging“ in Luzern

Die internationale Konferenz mit dem Titel „New Forms of Multiple Belonging – Multidisciplinary Perspectives“ befasst sich interdisziplinär mit der Relevanz und den Charakteristika sowie den Ursachen und Folgen neuartiger Formen des „multiple belonging“ am Beginn des 21. Jahrhunderts. Die Graduiertenkonferenz findet am 26./27. Oktober an der Uni Luzern in der Schweiz statt. Vorschläge für Paper können bis zum 31. Juli eingereicht werden. Alle Infos zur Konferenz nach dem Klick.

Weiterlesen