Grenzen ziehen in Frankfurt – Bericht von der Nachwuchskonferenz „Norms in Conflict“ am Exzellenzcluster, 3.-5.12.2010

Konflikte basieren auf dem Ziehen von Grenzen. Wo und wie jeweils die Grenzen zwischen den Konfliktparteien gezogen werden, bestimmt, um welche Art von Konflikten es geht. Der Aufgabe einer solchen Grenzziehung stellten sich in Frankfurt über 70 Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, die auf 24 interdisziplinären Panels den Zusammenhang von Konflikten und Normen diskutierten. Das Themenspektrum der Konferenz war breit: Es ging um konkrete Konflikte in einer Reihe von Politikfeldern (z.B. Krieg und Frieden, Entwicklungspolitik, Menschenrechte, Wissenstransfer) genauso wie um abstraktere Konfliktlinien zwischen Universalem und Partikularem oder Globalem und Lokalem. Vielfältig waren auch die vertretenen Disziplinen, die von der Philosophie über Geschichts- und Politikwissenschaft bis zur Ethnologie reichten. (mehr …)

Weiterlesen

Programm veröffentlicht: Nachwuchskonferenz „Normen im Konflikt“ (Frankfurt)

Für die vom 03. bis zum 05. Dezember in Frankfurt stattfindende Nachwuchskonferenz „Normen im Konflikt“ ist nun das Programm veröffentlicht worden. Insgesamt wird es auf der Konferenz 24 Panels mit mehr als 70 Nachwuchswissenschaftlern geben. Die Konferenz ist stark interdisziplinär ausgerichtet, für Interessierte an der Politischen Theorie und Philosophie sind aber einige Panels von großem Interesse. Außerdem interessant: Boaventura de Sousa Santos wird die Eröffnungskeynote halten (Thema: The Epistemologies of the South: From Abyssal Exclusion to Ecologies of Knowledges and Intercultual Translation) und es wird einen Roundtable geben, der sich mit „International Statebuilding: Securing Peace of Transforming Conflict?“ beschäftigt  (auf diesem: William Bain, Richard Caplan, Bernd Ladwig (Berlin)). Interessierte werden gebeten, sich vorab unter nachwuchskonferenz2010@normativeorders.net anzumelden, mehr Infos zur Konferenz gibt es: hier

Für politische Theoretiker mit Sitz in Frankfurt außerdem von Interesse: David Owen spricht heute, 17.11.2010, um 18 Uhr zu „Nietzsche’s Freedom“ (Casino 1.811), Bruce Ackerman am Montag abend in Bad Homburg (The Decline and Fall of the American Republic, mehr Infos) und von Donnerstag, 18.10, bis Samstag, 20.10, findet die jährliche Clustertagung zum Thema Justice and/or Peace statt, u. a. mit Michael W. Doyle (Columbia University), Rainer Forst, Matthias Lutz-Bachmann, …

Weiterlesen

CfP: Nachwuchskonferenz in Frankfurt – Normen im Konflikt

Im Rahmen des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ wird auch in diesem Jahr wieder eine große Nachwuchskonferenz organisiert werden. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautet „Normen im Konflikt“ und der Call (deutsch / englisch) fragt explizit sowohl danach, wie Normen Konflikte erzeugen oder Konflikte zwischen normativen Ordnungen entstehen wie auch danach, wie Normen Konflikte regeln oder Konflikte durch Normen zu verhindern gesucht werden. Fünf große Themenfelder werden explizit benannt: Partikularismus/Universalismus, Glaube/Wissen, Krieg/Frieden, Recht/Kultur, Autonomie/Entwicklung. Sehr viele Anschlussmöglichkeiten also für polititische Theoretiker aller Himmelsrichtungen.

Die Konferenz findet vom 3. bis 5. Dezember in Frankfurt am Main statt. Zeit einen Abstract einzureichen, habt ihr bis zum 16. Juli 2010 (Mailadresse: nachwuchskonferenz2010@normativeorders.net).

Weiterlesen