Konferenz „Belligerent Accumulation“ (Frankfurt/Oder)

Vom 23.-25.5.2024 findet an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) eine internationale Konferenz zum Thema „Belligerent Accumulation. Natural Right, Valorization, and Aesthetics in Colonial Modernity. Histories – Transformations – Resistances“ statt. Die von Katja Diefenbach, Ruth Sonderegger und Pablo Valdivia organisierte Konferenz untersucht die Konstituierung der kolonialen Moderne durch die Linse ihrer philosophischen Rechtfertigungen. Sie untersucht die epistemische Gewalt der europäischen Philosophie und ihre koloniale Verbreitung zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert, wobei der Schwerpunkt auf den politischen, juristischen, ökonomischen und ästhetischen Diskursen und ihren zahlreichen Verflechtungen liegt. Der Begriff der „belligerent accumulation“ wird als Antwort auf die Notwendigkeit einer kritischen Neubewertung und Dekolonisierung der Konzepte von historischer Zeit, Handlung und Universalität eingeführt, um eine Transformation unserer historiographischen, philosophischen und politischen Praktiken zu ermöglichen. Alle detaillierten Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden sich hier.

Weiterlesen

Vortrag „Negri’s conatus, constituent power, and maroon resistances“ (Frankfurt/Oder)

Anlässlich des 90. Geburtstages von Antonio Negri findet am 19. Juli an der Europa-Universität Viadrina (EUV) in Frankfurt/Oder eine Vortragsveranstaltung zum Thema „Negri’s conatus, constituent power, and maroon resistances“ statt. Sprecher*innen sind Katja Diefenbach (EUV, Frankfurt), Ruth Sonderegger (Akademie der bildenden Künste, Wien) und Pablo Valdivia (EUV, Frankfurt). Die Veranstaltung ist Teil der internationalen Ringvorlesung „The Irrepressible Lightness and Joy of Being Communist. A Tribute to Toni Negri“.

(mehr …)

Weiterlesen