Online-Vortragsreihe „Erinnern als höchste Form des Vergessens? Der Holocaust im Diskurs des 21. Jahrhunderts“

Die „Initiative Interdisziplinäre Antisemitismusforschung Trier“ veranstaltet eine digitale Vortragsreihe aus dem Themenfeld der Erinnerungskultur und -politik in der Gegenwartsgesellschaft. Den Auftakt macht am 9. November der Historiker Stephan Lehnstedt. Alle Links und Infos finden sich hier.

Weiterlesen

CfP: Dresden Summer School „Von der Vitrine zum Web 2.0 – Museen, Bibliotheken und Archive im digitalen Zeitalter”

Der Dresdener SFB 804 lädt zu einer spätsommerlichen Summer School Anfang Oktober ein, bei der es unter dem Titel „Von der Vitrine zum Web 2.0 – Museen, Bibliotheken und Archive im digitalen Zeitalter“ um die Bedeutung digitaler Medien für traditionelle Gedächtnisinstitutionen gehen soll. Der CfP richtet sich explizit an Doktorandinnen und Doktoranden aus verschiedensten Fachdisziplinen. Deadline ist der 15. Juni, alle Infos gibt es hier und einen kurzen Auszug aus dem Programm nach dem Klick: (mehr …)

Weiterlesen

Diskussion zu Erinnerung und Deutscher Einheit

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „20 Jahre Deutsche Einheit – Gesellschaft im Wandel“ am Institut für Sozialwissenschaften der HU Berlin diskutieren am 1. Dezember Herfried Münkler und Wolfgang Thierse zum Thema „Erinnerung im Wandel“. Veranstaltungsort ist der Festsaal der BGSS, Luistenstr. 56, Beginn ist 18 Uhr. Hier gibts den Flyer.

Weiterlesen