Drei Stellen am Centre Marc Bloch, Berlin

Am deutsch-französischen Forschungszentrum Centre Marc Bloch in Berlin sind derzeit drei unterschiedliche Stellen ausgeschrieben.
Zur Vorbereitung eines kollektiven und interdisziplinären Forschungsprojektes, das sich mit den wirtschaftlichen Dynamiken der Globalisierung Europas und den sich daraus ergebenden politischen und sozialen Problemen und Konfliktfeldern befassen soll:
(1) eine BMBF-finanzierte Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in – ab 1. Mai 2019, Vollzeit, zunächst auf 3 Jahre befristet, EG 13 TV-L – und
(2) eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in – zunächst befristet von 1. Mai 2019 bis 30. April 2020, Vollzeit, EG 13 TV-L.
Beide Stellen sind für Promovierte aller Sozial- und Geisteswissenschaften offen. Voraussetzungen sind darüber hinaus u.a. Fähigkeiten zum eigenverantwortlichen Arbeiten, Organisations- und Teamfähigkeit sowie Kenntnisse der deutschen und französischen Sprachen. Bewerbungsfrist für beide Stellen ist der 1. April 2019. Die Ausschreibung für diese Stellen findet sich hier.

(3) Darüber hinaus ist eine Doktorandenstelle (0,65%, EG 13 TV-L) ausgeschrieben, die zunächst ab 1. Mai 2019 auf 12 Monate befristet ist, aber zweimal um jeweils ein Jahr verlängert werden kann. Das geplante Promotionsvorhaben soll sich in einen der Forschungsschwerpuntke des CMB – 1. Staat, Recht und politischer Konflikt, 2. Mobilität, Migration und räumliche Neuordnung, 3. Dynamiken und Erfahrungen der Globalisierung und 4. Kritisches Denken im Plural – einfügen und auch hier sind neben einem abgeschlossenen Master-Studium (oder Äquivalent) gute Kenntnisse des Deutschen und Französischen vorausgesetzt. Bewerbungsfirst ist ebenfalls der 1. April 2019. Die Ausschreibung für die Doktorandenstelle findet sich hier.

Weiterlesen

CfA Postdoc-Stelle, Praktische Philosophie, Bern

Am Institut für Philosophie der Universität Bern, Abteilung Praktische Philosophie (Anna Goppel), ist eine Postdoc-Stelle (75%) ausgeschrieben. Die Stelle ist auf 18 Monate befristet; geplanter Vertragsbeginn der 1. November 2019. Da neben eigener Forschung die Mitarbeit an einem Drittmittelantrag Teil der Aufgaben ist, besteht ggf. bei erfolgreicher Antragstellung die Möglichkeit auf eine längerfristige Beschäftigung. Kandidat*innen müssen eine Promotion in Philosophie, einen Forschungsschwerpunkt im Bereich der politischen Philosophie bzw. der normativen oder angewandten Ethik sowie sehr gut Englischkenntnisse mitbringen und Freude an Diskussionen und Arbeit im Team haben. Bewerbungsfrist ist der 20. März 2019 . Die vollständige Ausschreibung findet sich hier (Deutsch und Englisch) und nach dem Klick.

(mehr …)

Weiterlesen

Reminder: 3 Postdoc-Fellowships in Frankfurt

Dies ist eine kleine Erinnerung, dass die in Frankfurt und Berlin beheimatete DFG Kolleg-Forschergruppe “Justitia Amplificata” für das akademische Jahr 2019/20 noch einmal drei Postdoc-Fellowships für Politische Theoretiker*innen ausgeschrieben hat. Die Fellowships laufen über 12 Monate und können wahlweise zum 01. September oder 01. Oktober begonnen werden. Bewerbungsfrist ist der 01. März 2019. Alle weiteren Infos zu den Fellowships und den Bewerbungsmodalitäten findet ihr hier.

Weiterlesen

CfA Akademische Ratstelle auf Lebenszeit, Bamberg

Am Lehrstuhl für Politische Theorie der Otto-Friedrich-Universität Bamberg ist zum 01.10.2019 die Stelle einer Lehrkraft für besondere Aufgaben im Akademischen Bereich (Akademische Rätin/Akademischer Rat im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit – Bes.Gr. A 13) zu besetzen. Die Stelle umfasst Lehre im Umfang von 18 SWS in den Bereichen Politische Theorie und Vergleichende Politikwissenschaft sowie Aufgaben in der Studienberatung. Der/Die Stelleninhaber*in soll perspektivisch die Position eines/einer Geschäftsführer*in eines neu zu gründenden politikwissenschaftlichen Instituts erhalten. Deshalb sollen Bewerber*innen neben einem abgeschlossenen politikwissenschaftlichem (oder verwandten) Hochschulstudium und einer fachlich einschlägigen Promotion Erfahrungen in der akademischen Selbstverwaltung mitbringen.
Diese und weitere Informationen zur Stelle und zum Bewerbungsprozess finden sich hier und nach dem Klick. (mehr …)

Weiterlesen

CfA WiMi-Stelle (50%) im Bereich Praktische Philosophie, Oldenburg – Frist: 20.2.19

Nur noch bis zum 20. Februar 2019 läuft die Bewerbungsfirst für die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin bzw. eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (3 Jahre, 50%, 13 TV-L, 2 SWS) mit Gelegenheit zur Promotion im Arbeitsbereich Praktische Philosophie der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Zu den Einstellungsvoraussetzungen gehören ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium der Philosophie, pädagogische Eignung und herausragende Kenntnisse in der Praktischen Philosophie. Erwünscht ist insbesondere Forschung in der Politischen Philosophie oder Sozialphilosophie. Diese und weitere Details zur Ausschreibung finden sich online.

Weiterlesen

CfA WiMi-Stelle im Projekt „Partizipation und Ungleichheit“, Berlin

An der FU Berlin ist im DFG-Projekt „Partizipation und Ungleichheit ‚beyond the state’“ von Christian Volk eine Stelle als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Praedoc, 65%, 3 Jahre, E13 TV-L) ausgeschrieben. Zu den Aufgaben zählt vor allem die Mitarbeit im Forschungsprojekt, genauer an der Ausarbeitung von Projektdesign und Methodik, der Weiterentwicklung des theoretischen Rahmens und gemeinsamen Publikationen und Workshops. Gelegenheit zur Promotion besteht. Bewerber*innen müssen ein Geistes- bzw. Sozialwissenschaftliches Hochschulstudium abgeschlossen haben und sollten u.a. Fertigkeiten im Bereich der qualitativen Sozialforschung und Kenntnisse im Bereich der Demokratietheorie mitbringen. Die Bewerbungsfrist endet am 11.03.19.
Alle weiteren Informationen zum Projekt und zur Stelle gibt es online auf Deutsch und Englisch und bei uns nach dem Klick ebenfalls auf Deutsch. (mehr …)

Weiterlesen

CfA: Direktorposten am Centre Marc Bloch (Berlin)

Am Centre Marc Bloch ist eine stellvertretende Direktorenposition ausgeschrieben, die mit einer W2-S-Professur an der HU Berlin verknüpft werden soll. Das Centre Marc Bloch als deutsch-französisches Forschungszentrum für die Sozial- und Geisteswissenschaften sucht eine Person, die den Direktor bei der wissenschaftlichen Leitung des Zentrums und den laufenden Geschäften des Vereins sowie der Außenrepräsentation unterstützt und die Person sollte an einer der am Zentrum vertretenen Disziplin der Sozial-, Geistes- oder Rechtswissenschaften internationale Reputation aufweisen. Die Stelle soll ab dem 01. Oktober besetzt werden, der Bewerbungsschluss ist der 10.03.2019. Für alle weiteren Informationen schaut bitte in die Stellenanzeige als PDF oder hier auf der Homepage.

Weiterlesen

CfA: Prae-Doc in Politischer Theorie (Wien)

Das Institut für Politikwissenschaft an der Universität Wien schreibt zum 01.03.2019 eine Prae-Doc-Stelle als Universitätsassistent/in in Politischer Theorie aus. Da die Stelle im Bereich von Oliver Marchart angesiedelt ist, ist ein inhaltlicher Fokus auf kritische und radikaldemokratische Ansätze und die Vertrautheit mit diskursanalytischen Verfahren gewünscht. Die Stelle läuft 4 Jahre mit 30h/Woche und soll neben der Lehre auch der Promotion dienen. Bewerbungen sind bis zum 11.01.2019 möglich. Alle weiteren Informationen finden sich hier.

Weiterlesen

CfA: Postdoc-Stelle in Frankfurt

In der von Rainer Forst geleiteten Leibniz Forschungsgruppe „Transnationale Gerechtigkeit“ ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine volle Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/-in ausgeschrieben. Die Arbeitsschwerpunkte der Forschungsgruppe liegen in der Politischen Philosophie mit einem Schwerpunkt auf Theorien der Gerechtigkeit und der Demokratie. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Die Bewerbungsfrist endet am 31.12.2018. Ausführlichere Infos findet ihr im angehängten PDF.

Weiterlesen