CfA: Zehn Postdoc-Stellen + 5 Postdoc-Stipendien (Normative Orders, Frankfurt)

Das Frankfurter Exzellenzcluster “Normative Ordnungen” bietet bis zum verlängerten Ende seiner Laufzeit noch einmal zehn Postdoc-Stellen und fünf Postdocstipendien an. Es handelt sich um kurzlaufende Verträge (bis 31.12.2018, maximal 14 Monate), die in einem von drei Schwerpunktbereichen angesiedelt sein sollen: Kritik und Krise, Pluralismus, Säkularismus und innergesellschaftliche Abgrenzungen oder Krisen transnationaler Ordnungen. Bewerbungen sind bis zum 01.08 einzureichen, die Stellen/Stipendien sollen ab dem 01.11. besetzt sein. Alle Infos zu der Ausschreibung findet ihr hier.

Weiterlesen

CfA: Mitarbeiterstelle (100%) in München

An Lisa Herzogs Professur für Politische Theorie an der Hochschule für Politik in München ist eine 100% Mitarbeiterstelle neu zu besetzen. Vom 1.9 oder 1.10 an, soll der/die Neue starten. Erwartet werden Forschung und Lehre im Bereich der politischen Philosophie und Theorie, gerne mit Schwerpunkt auf „nicht-idealer“ Theorie an der Schnittstelle zu den Sozialwissenschaften (insbesondere Ökonomie). Kenntnisse in normativer Demokratietheorie sind auch ein Pluspunkt. Die Ausschreibung läuft noch bis zum 15.07, alles weitere entnehmt bitte direkt der Ausschreibung.

Weiterlesen

WiMi-Stelle (50%) Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt (LS Brocker) ab 1. Okt. 2017

Am Lehrstuhl für Politische Theorie und Philosophie (Prof. Dr. Dr. Manfred Brocker) der Geschichts- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt ist ab 1. Oktober 2017 eine 50% Stelle (TV-L 13) als wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter am Standort Eichstätt befristet zu besetzen. Die Teilzeitstelle ist zunächst auf drei Jahre befristet. Eine Verlängerung ist möglich. Einstellungsvoraussetzungen: (mehr …)

Weiterlesen

CfA: Docs und Postdocs für Mercator Forum Migration und Demokratie gesucht

Das neugegründete Mercator Forum Migration und Demokratie (MIDEM), das im Herbst 2017 an der Technischen Universität Dresden seine Forschungstätigkeit aufnimmt (Leitung: Hans Vorländer, wiss. Koordinator: Oliviero Angeli) will zum 01.10.2017 eine größere Zahl von Doktoranden (50%) und Postdoc-Stellen (100%) besetzen (ca. zwölf Mitarbeiterstellen). Es werden vier Forschungsgruppen eingerichtet: zu Krisendiskursen (1), zu Populismus (2), zu institutioneller Verarbeitung von Migration (3) und zu Migration im städtischen und regionalen Kontext (4), wobei die Gruppe 3 an der Universität Duisburg-Essen angesiedelt ist. Alle Infos zur Ausschreibung könnt ihr hier als PDF abrufen, weitere Infos zum Projekt selbst gibt es auf der noch im Aufbau befindlichen Webseite. Bewerbungsschluss ist der 20.07.2017.

Weiterlesen

CfA: Promotionsstelle Dynamiken der Globalisierung (Koblenz-Landau)

Ina Kerner, die zum Wintersemester 2016/17 an der Universität Koblenz-Landau die neu geschaffene Professur  für Dynamiken der Globalisierung übernimmt, schreibt eine wissenschaftliche Mitarbeiterstelle aus (50%, auf drei Jahre befristet). Bewerbungsschluss ist der 14. Juli, alle weiteren Infos entnehmt bitte hier der Ausschreibung als PDF.

 

Weiterlesen

CfA: Promotionsstelle zu Republikanismus

Am Deutschen Historischen Institut in Paris ist eine Promotionsstelle zu Republiken/Republikanismus ausgeschrieben. Das Projekt ist eher geschichtswissenschaftlich angelegt, aber sicher auch für die Ideengeschichtler unter den Theoretikern interessant. Bewerbungsschluss ist der 9. Juli, die Gespräch finden voraussichtlich am 18. Juli statt. Die Ausschreibung findet ihr hier als PDF.

Weiterlesen

CfA: Doktorandenstelle in Hamburg

Für Bewerber_innen mit abgeschlossenem Studium, einem Schwerpunkt in Politischer Theorie und Ideengeschichte oder Politischer Philosophie sowie mit Interesse an Internationaler Politischer Theorie und Demokratietheorie ist an der Universität Hamburg an der Professur für Politische Theorie (Peter Niesen) zum 1. Oktober 2017 die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin bzw. eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (TV-L E13, 50%) ausgeschrieben. Zum Aufgabengebiet gehören wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung und auch Lehre (2 SWS). Mindestens ein Drittel der Arbeitszeit ist zugleich für die wissenschaftliche Weiterbildung, vor allem die Anfertigung einer Dissertation, vorgesehen. Bewerbungen sind bis zum 30. Juni willkommen. Die komplette Ausschreibung findet sich hier und hier.

Weiterlesen

CfA: Stelle in Luzern

Am politikwissenschaftlichen Seminar der Universität Luzern ist am Lehrstuhl von Joachim Blatter eine Stelle als (Ober-)assistentin/Oberassistent ausgeschrieben. Man kann sich auf post-graduate oder post-doc Niveau bewerben, der inhaltliche Schwerpunkt der Stelle liegt auf normativer und/oder empirscher Forschung zu Demokratie, Bürgerschaft, Migration und transnationalen Systemen. Die Stelle läuft für 5+2 Jahre und ist eine 50% Stelle, die im Fall von Postdocs aber durch Drittmittelgelder aufgestockt werden kann. Bewerbungen müssen bis zum 30. Juni 2017 in Luzern eingehen. Alle Infos und Details entnehmt bitte der Ausschreibung in deutsch oder englisch.

Weiterlesen

11 Stellen in Bielefeld: “World Politics”

An der Universität Bielefeld werden zum 1. Oktober zehn Doktoranden- und eine Postdoc-Stelle in einem neuen interdisziplinären Graduiertenkolleg zum Thema “World Politics: The emergence of political arenas and modes of observation in world society” besetzt. Thematisch ist das Projekt durchaus auch für PolitiktheoretikerInnen interessant.

Infos zum Projekt sind hier zu finden, der vollständige Call mit der Deadline am 22. Juni ist hier.

Weiterlesen