Podiumsdiskussion: Zur Zukunft der Internationalen Politischen Theorie (Essen)

Am Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen findet am 30.11 eine große Podiumsdiskussion zur Zukunft der Internationalen Politischen Theorie statt. Es diskutieren Petra Gümplová, Ina Kerner, Regina Kreide, Franziska Martinsen und Andreas Niederberger (moderiert von Volker Heins). Anlass ist unter anderem das Erscheinen eines Bandes von Regina Kreide und Andreas Niederberger Internationale Politische Theorie: Eine Einführung. Die Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung wird jedoch gebeten. Alle Infos findet ihr auf der Webseite des KWI oder hier als PDF.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.