CfP: Phoenix Philosophy

Das in Berlin gegründete studentische Online-Magazin Phoenix Philosophy (Auftritt bei Twitter / Facebook) steht kurz vor dem zweiten Heft (Heft 1 lässt sich hier nochmal ansehen). Wer sich beteiliggen möchte: Gesucht werden Essays zu aktuellen Herausforderungen und philosophischen Perspektiven. Eingereicht werden müsse diese bis zum 01.12.2017. Alle Infos entnehmt doch bitte dem Call als PDF oder unten weiterlesen.

 

Call for Papers

Phoenix Philosophy ist eine Zeitschrift für politische Philosophie, die von Studierenden der Freien Universität Berlin gegründet wurde. In Anbetracht erwachsender Phänomene wie Populismus, Nationalismus, wachsender ökonomischer Ungleichheit und Massenmigration scheint die Welt im Umbruch zu sein. Was können wir Studierende aus diesen Herausforderungen unserer Zeit schaffen?

www.phoenix-philosophy.com

Wir laden Bachelor- und Master-Student_innen ein, ihre Essays und Hausarbeiten im Themenfeld Politische Philosophie einzureichen. Neben einem Ort des Austauschs ist Phoenix Philosophy ein Forum für Studierende, um wissenschaftliches Arbeiten nicht nur im Schreibprozess umzusetzen, sondern auch erste Arbeiten veröffentlichen zu können.

Phoenix Philosophy Journal 2017- Wir nehmen jetzt wissenschaftliche Essays für die Zeitschrift an. Die Abgabefrist für diese Ausgabe ist der 1. Dezember 2017.

Eingereichte Arbeiten sollten folgende Anforderungen erfüllen:

  • Thematische Orientierung an der politischen Philosophie
  • Sprache soll Deutsch oder Englisch sein
  • 2000-4000 Wörter (ohne Fußnoten)
  • Beifügen eines Abstracts bis 200 Wörter zu Beginn der Arbeit
  • Chicago Zitierweise
  • Beifügen deines Namens, Fachsemesters, deiner Universität und Fachausrichtung in einem separaten Dokument
  • Einreichen mehrerer Arbeiten möglich
  • Abgabe an submit@phoenix-philosophy.com

Andere Einreichungen
Wir akzeptieren auch kürzere Einreichungen für unseren Blog. Dies können Buchrezensionen, kurze Artikel oder wichtige Hinweise bspw. auf Veranstaltungen sein, welche im Themenbereich der politischen Philosophie liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.