Arendt-Preis für Étienne Balibar – Verleihung und Kolloquium

Der Hannah-Arendt-Preis für Politisches Denken wird dieses Jahr an Étienne Balibar verliehen. Für die Festveranstaltung am 01. Dezember in Bremen ist die Anmeldung nunmehr geöffnet. Die Laudatio hält Vlasta Jalušič. Mit ihr, Balibar, Piotr Buras und Martin Nonhoff findet am nächsten Tag auch noch ein Kolloquium zu „Europa – Chaos und Pluralität“ statt (2.12, ab 11 Uhr). Infos zu beiden Veranstaltungen und wie ihr euch anmeldet, findet ihr hier.

Thorsten Thiel

Thorsten Thiel (www.thorsten-thiel.net) ist Forschungsgruppenleiter am Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft / Wissenschaftszentrum Berlin Seine Forschungsschwerpunkte sind Demokratietheorie, Internationale Politische Theorie und Fragen des gesellschaftlichen Strukturwandels durch Digitalisierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.