Mitarbeiterstelle (50%) am Zentrum für Globale Fragen

Das Zentrum für Globale Fragen an der Hochschule für Philosophie in München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter_in für den Themenschwerpunkt “Umwelt”. Im Fokus der Arbeit stehen die Agenda 2030 und die Umsetzung der nachhaltigen Entwicklungsziele im Rahmen eines sozialen, ökologischen und kulturellen Wandels. Die interdsiziplinär ausgeschriebene Stelle hat einen Umfang von 50% von Vollzeit und ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Anschlussfinanzierung wird aber angestrebt. Neben der wissenschaftlichen Projektarbeit ist die Aufbereitung der Ergebnisse für politische Prozesse Teil der Aufgaben. Des weiteren beinhaltet die Stelle die Organisation des Zentrums für Umweltethik und Umweltbildung. Ein Interesse für Fragen globaler Gerechtigkeit ist erwünscht. Bewerbungen werden bis zum 15. Oktober 2017 erbeten per Mail an zgf@hfph.de. Alle weiteren Details zu Stelle und Vorraussetzungen findet ihr auf der Website oder im angehängten PDF.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.