Workshop in Berlin mit Daniel Brudney: „The moral basis and expressive role of distributive principles“

Am 17. Mai findet an der HU Berlin ein Workshop mit Daniel Brudney von der University of Chicago statt. Gegenstand des eintägigen Workshops sind die neueren Arbeiten von Brudney über wechselseitige Abhängigkeit, die expressive Rolle von Prinzipien distributiver Gerechtigkeit und die Wahl einer angemessenen Konzeption von Personen als Grundlage einer Theorie der Gerechtigkeit. Diskussionsgrundlage  sind vorab verschickte Texte im Umfang von ca. 100-120 Seiten. Der Workshop wird organisiert von Rahel Jaeggi und Lukas Kuebler. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 5. Mai an workshops.sozialphilosophie@hu-berlin.de erforderlich. Alle weiteren Details findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.