CfA: Mitarbeiterstelle in Freiburg

An der Professur für Politische Philosophie, Theorie und Ideengeschichte in Freiburg ist ab sofort und bis Mitte 2018 eine Stelle für eine_n akademische_n Mitarbeiter_in (50% / TVL E 13) zu vergeben: Gesucht werden Kandidat_innen mit abgeschlossenem Hochschulstudium und Interesse an politiktheoretischer Lehre und Forschung – insbesondere am Themenbereich von Sicherheit und Resilienz. Die komplette Stellenanzeige findet ihr hier sowie nach dem Klick.


Die Stellenanzeige im Wortlaut:

Die Universität Freiburg ist einen Wechsel wert: Hier arbeiten Sie für Forschung oder Lehre auf höchstem Niveau mit einer einzigartigen Fächerbreite – mitten in einer der schönsten Städte Deutschlands.

Das Seminar für Wissenschaftliche Politik, Professur für Politische Theorie und Ideengeschichte, sucht
eine_n Akademische_n Mitarbeiter_in.
Teilzeitstelle (50%), Eintrittstermin: sofort

 

Einstellungsvorraussetzungen sind ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Staatsexamen/Magister/Diplom), Lehr- und Forschungsinteressen im Bereich der Politischen Theorie und Ideengeschichte sowie Interessensschwerpunkte in politisch-theoretischen Fragen der zivilen Sicherheits- und Resilienzforschung.

Die Stelle beinhaltet zudem Zuarbeit in der Administration.

Es besteht die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifizierung.

 Die Stelle ist bis 30.06.2018 befristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E13.
Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 10179 bis spätestens 13.02.2017. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an folgende Adresse:
Seminar für Wissenschaftliche Politik
Prof. Dr. Gisela Riescher
Rempartstr. 15
79085 Freiburg
Für nähere Informationen steht Ihnen Susanne Schlatter unter Tel. 0761/203- 3475 oder Email sekretariat.riescher@politik.uni-freiburg.de zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.