CfA: Juniorprofessur (Witten/Herdecke)

Im ursprünglichen Post gab es einen Tippfehler im Datum der Deadline (es ist der 29.02., nicht der 20.02.). Zudem hat uns das Dekanat gebeten, darauf hinzuweisen, dass Bewerbungen vorzugweise per E-Mail (als ein PDF-Dokument an schwarz@uni-wh.de) eingereicht werden sollen. Die Änderungen finden sich auch noch einmal unten in der Ausschreibung:

Die Fakultät für Kulturreflexion der Universität Witten/Herdecke schreibt eine Juniorprofessur für politische Theorie aus. Zum 01. September 2016 werden Kandidat*innen gesucht, die zur Politikfeldanalyse und der Schnittstelle Philosophie/Ökonomie arbeiten. Bewerbungen werden bis zum 20. 29. Februar 2016 erbeten. Im Folgenden kommt der Text der Ausschreibung.

Die Fakultät für Kulturreflexion – Studium fundamentale der Universität Witten/Herdecke schreibt zum 1. September 2016 eine Juniorprofessur für politische Theorie aus. Die Professur soll sich in Forschung und Lehre mit der politischen Theorie unter besonderer Berücksichtigung der Politikfeldanalyse und der Schnittstelle zur Philosophie und Ökonomie beschäftigen.

Voraussetzungen einer Bewerbung sind Promotion und ein dezidiertes Interesse an Vernetzung in Wissenschaft und Praxis sowie an interdisziplinärer und intellektueller Forschung und Lehre.

Die Universität Witten/Herdecke lebt den Vielfaltsgedanken ausdrücklich (www.uni-wh.de/diversity). Sie verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern und berücksichtigt die Kompetenzen und Besonderheiten, die diese z.B. aufgrund ihres Alters oder ihrer körperlichen Konstitution mitbringen.

Eine Erhöhung des Frauenanteils am wissenschaftlichen Personal wird proaktiv angestrebt.

Die Universität Witten/Herdecke ist eine Universität in privater Trägerschaft und mit staatlicher Anerkennung, die sich mit den drei Fakultäten für Gesundheit, Wirtschaft und Kulturreflexion – Studium fundamentale dem Humboldtschen Bildungsideal, der interdisziplinären und international vergleichbaren Forschung, der praxisnahen Lehre, wissenschaftlichen Dienstleistung und mit all dem der gesellschaftlichen Verantwortung verschrieben hat.

Bewerbungen werden mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Schriftenverzeichnis) bis zum 29. Februar 2016 an Prof. Dr. Dirk Baecker, Dekan der Fakultät für Kulturreflexion – Studium fundamentale, Universität Witten/Herdecke, Alfred-Herrhausen-Str. 50, D-58448 Witten, erbeten.

Bewerbungen werden mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Schriftenverzeichnis) bis zum 29. Februar 2016 wie folgt erbeten:
Vorzugsweise per E-Mail an schwarz@uni-wh.de (Anlagen bitte in einer pdf.-Datei zusammenfassen) oder postalisch an Prof. Dr. Dirk Baecker, Dekan der Fakultät für Kulturreflexion – Studium fundamentale, Universität Witten/Herdecke, Alfred-Herrhausen-Str. 50, D-58448 Witten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.