Michael Sandels Vorlesung „Justice“ mit Begleitprogramm auf Deutsch

Wir haben hier auf dem Blog schon mehrfach über e-learning, Open Educational Resources und Massive Open Online Courses (MOOCs). Auch der spezifische Vorlesungsstil von Michael Sandel war hier schon einmal Thema. Am 1. Oktober startet nun eine neue Auflage von Sandels Vorlesung zum Thema „Justice“, die über die Online-Plattform edX online verfügbar gemacht wird. Neu ist, dass es dieses Mal Untertitel und begleitende Diskussionsforen auf Chinesisch, Portugiesisch, Spanisch und eben auch Deutsch geben wird. Die Teilnahme an dem Kurs ist kostenlos, für $150 gibt’s ein Zertifikat dazu. Alle Infos und Details gibt es hier, ein kleines Video zur Einstimmung nach dem Klick. Falls ihr an dem Kurs teilnehmt, würden wir uns freuen, wenn ihre eure Erfahrungen bei Gelegenheit einmal hier zur Diskussion stellen würdet!

Daniel Jacob

Daniel Jacob wurde an der Freien Universität Berlin mit einer Arbeit zur Legitimität internationaler Übergangsverwaltungen promoviert. Er interessiert sich für Fragen an der Schnittstelle von normativer Theorie, internationaler Politik und Digitalisierung. Seit 2017 arbeitet er als Wissenschaftler an der Stiftung Wissenschaft und Politik, wo er für das Themenfeld "Digitalisierung und internationale Politik" zuständig ist.

Ein Kommentar zu “Michael Sandels Vorlesung „Justice“ mit Begleitprogramm auf Deutsch

  1. hallo zusammen.
    ich habe mich für diesen kurs 2017 eingetragen u. mache fleissig mit, auch wenn ich schon über 50 jahre alt bin u. mein englisch wirklich nicht gut ist.
    ich finde den stil von seindel sehr interessant. er bezieht die kommilitonen sehr gut ein, es ist nie langweilig.
    die themen sind hochbrisant.
    ich würde mir wünschen, manch ein dozent schaut sich seinen stil an u. würde ihn kopieren.

    ich habe gelesen , dass es auch ein diskussionsforum in deutscher sprache gibt.
    wisst ihr wie das geht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.