CfA: Mitarbeiterstelle in Forschungsgruppe „Jenseits einer Politik des Strafens“

An der Universität Kassel ist in der neuen Forschungsgruppe „Jenseits einer Politik des Strafens“, die sich mit kritischen Theorien des Strafrechts, der Institution des Gefängnisses und alternativen Formen der wiederherstellenden Gerechtigkeit beschäftigt, und die von Franziska Dübgen geleitet wird, eine 50% Mitarbeiterstelle ausgeschrieben. Neben 2 SWS Lehre steht vor allem die Mitarbeit in den Aktivitäten der Nachwuchsgruppe im Aufgabenprofil. Die Stelle soll schon zum 01.08.2015 besetzt werden, bewerben kann man sich noch bis zum 06.07. Alle Infos hier in der Stellenausschreibung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.