Charles Taylor zu „Secularism and Cultural Diversity“ (Berlin)

Der kanadische Sozialphilosoph Charles Taylor kommt nach Berlin. Am Donnerstag, 4. Juni, wird sich Taylor im Rahmen der Vorlesungsreihe „Berliner Reden zur Religionspolitik“ der Frage nach dem Verhältnis von „Secularism and Cultural Diversity“ widmen. Der Vortrag findet im Kinosaal der Humboldt-Universität (Hauptgebäude; Unter den Linden 9) statt und beginnt um 19.00 (s.t.). Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe sowie das Einladungsplakat findet Ihr hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.