Zwei CfPs: Privatheit und Digitalisierung

Nicht unmittelbar aus dem Umfeld Politischer Theorie, aber sicher mit vielen interessanten Fragen auch für Theoretiker, zwei CfPs zum Thema Privatheit und Digitalisierung:

Der erste ist für einen Workshop, der Ende November in Heidelberg stattfinden soll, und wo der Titel: „Privacy and Data Protection in Europe: Traditions, Practices and Discourses“ lautet. Hierfür müssen bis zum 12. April Abstracts eingesendet werden. Alle Infos entnehmt bitte hier der PDF.

Auch die zweite Konferenz ist Ende November (hier steht das Datum schon fest: 26. und 27. November, Ort ist Berlin). Sie wird vom Forum Privatheit ausgerichtet und trägt den Titel „Die Zukunft der informationellen Selbstbestimmung„. Frist für die Abstract-Einreichung ist hier der 15.05 und alle Infos und eine ausführliche Beschreibung ist hinter diesem Link einsehbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.