Programm zur Aachener Republikanismustagung 11.-13. März

Mit den besten Neujahrswünschen melden wir uns zurück – und mit dem nun erschienenen Programm zur DVPW-Frühjahrstagung, die zum Thema „Zur Lage republikanischer Politiktheorie“ vom 11. bis zum 13. März 2015 in Aachen stattfindet. Das vollständige Programm – inklusive Nachwuchs- und Mitgliederversammlung – findet sich nach dem Klick.

 

Zur Lage republikanischer Politiktheorie

Stand: 13. 12. 2014

 

 

Tagung der Sektion „Politische Theorie und Ideengeschichte“ der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft von Mittwoch, 11. März 2015, 14:00 Uhr, bis Freitag, 13. März 2015, 13:00 Uhr

 

Ort:

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Raum HKW 5, Wüllnerstraße 1, 5. Etage, direkt hinter dem „Super C“

 

 

Organisatoren:

Prof. Dr. Marcus Llanque, Universität Augsburg

Prof. Dr. Emanuel Richter, RWTH Aachen

 

 

Programm:

 

Mittwoch, 11. März 2015

 

12:00-13:00 Uhr         Nachwuchsversammlung

 

ab 12:30 Uhr               Anmeldung

 

14:00-14:30 Uhr         Prof. Dr. Marcus Llanque, Augsburg, Prof. Dr. Emanuel Richter, Aachen:

Begrüßung und Einführung

 

14:30-16:30 Uhr         1. Ideengeschichtliche Grundlagen des Republikanismus

Leitung und Kommentar: Dr. Philipp Hölzing, Berlin

 

Prof. Dr. Martin Saar, Leipzig:

„Anomaler Republikanismus? Spinoza und der Staat“

 

15:10-15:15 Uhr         – Pause –

 

15:15-16:30 Uhr         Martin Correll, Erlangen: „Der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Abhängigkeit – Rousseaus Beitrag zu einer     zeitgenössischen Republikanismustheorie“

Dr. Tamara Jugov, Frankfurt: „Kants politischer Republikanismus“

 

16:30-17:00 Uhr         – Pause –

 

17:00-18:30 Uhr         2. Der Neo-Republikanismus von Philip Pettit

Leitung: Eva Hausteiner, Berlin

Jürgen Sirsch, Doris Unger, Mainz: „Neorepublikanismus und liberaler Egalitarismus“

Johannes Schulz, Frankfurt: „Intergenerationale Beherrschung“

 

19:00 Uhr:                  Empfang durch die Dekanin der Philosophischen Fakultät, Prof. Dr. Christine Roll, Aachen

Ort: ###

ab 20:00 Uhr               – Abendessen –

 

 

Donnerstag, 12. März 2015

 

9:00-11:00 Uhr         3. Die Radikaldemokraten und der Republikanismus

Leitung: Prof. Dr. Claudia Landwehr, Mainz

Dr. Dagmar Comtesse, Frankfurt: „Eine Verbindung von radikaler Demokratietheorie und Republikanismus: Rousseau“

PD Dr. Daniel Schulz, Dresden: „Politiktheoretische Krisenreaktion. Französische Gegenwartsdiskurse des Republikanismus“

Nabila Abbas, Aachen/Paris: „Rancières Demokratietheorie – Züge eines nicht-expliziten Republikanismus?“

 

11:00-11:30 Uhr         – Pause –

 

11:30-13:00 Uhr         4. Kosmopolitismus und Bürgerschaft

Leitung: Dr. Annette Förster, Aachen

Mareike Gebhardt, Regensburg: „Republikanischer Kosmopolitismus. Versuch einer kritischen Versöhnung“

Dr. Kolja Möller, Dr. Philipp Schink, Frankfurt: „Das Volk der Republik“

 

 

13:00-14:30 Uhr         – Mittagspause –

 

14:30-16:00 Uhr         5. Gegenwärtige Anwendungsdimensionen des Republikanismus (I)

Leitung: Prof. Dr. Dirk Jörke, Darmstadt

Dorothea Gädeke, Dr. Thorsten Thiel, Frankfurt: „Making Republicanism Work – Überlegungen zur ‚Anwendbarkeit‘ republikanischer Theorie“

Dr. Jörn Knobloch, Prof. Dr. Heinz Kleger, Potsdam:  „Bürgersouveränität und liberaler Republikanismus“

 

16:00-16:30 Uhr         – Pause –

 

16:30-18:00 Uhr         6. Podiumsdiskussion: „Liberalismus und Republikanismus als Kontrahenten?“

Leitung: Prof. Dr. Helmut König, Aachen

Prof. Dr. Karsten Fischer, München. Prof. Dr. Marcus Llanque, Augsburg

Prof. Dr. Emanuel Richter, Aachen  Prof. Dr. Hans Vorländer, Dresden

 

18:00-19:00 Uhr         Sektionsversammlung

ab 19:30 Uhr               – Abendessen –

 

 

Freitag, 13. März 2015

 

9:00-10:30 Uhr           7. Gegenwärtige Anwendungsdimensionen des Republikanismus (II)

Leitung: Prof. Dr. Marcus Llanque, Augsburg

Andreas Oldenbourg, Dortmund: „Demokratischer Konstitutionalismus und Sezession“

Dr. Sebastian Huhnholz, München: „Republikanische Finanzverfassung“

 

10:30-11:00 Uhr         – Pause –

 

11:00-13:00 Uhr         8. Republikanismus und Demokratie

Leitung: Prof. Dr. Marcus Llanque, Augsburg

Prof. Dr. James Bohman, St. Louis, Prof. Dr. John P. McCormick, Chicago

Prof. Dr. Andreas Niederberger, Duisburg/Essen

 

13:00 Uhr                    – Abreise –

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.