Tagung: „Kompetenz zum Widerstand – eine vernachlässigte Aufgabe der Ökonomischen und Politischen Bildung“ (Bamberg)

 

Vom 24. bis 26. März 2015 veranstaltet die Otto-Friedrich-Universität Bamberg eine wissenschaftliche Tagung unter dem „Kompetenz zum Widerstand – eine vernachlässigte Aufgabe der Ökonomischen und Politischen Bildung“. Die bildungstheoretisch motivierte Tagung will grundsätzlichen und nur im interdisziplinären Diskurs angemessen bearbeitbaren Fragen nachgehen, insbesondere, was Kompetenz zum Widerstand genau bedeutet, ob eine solche Kompetenz als Ziel von Bildung gerechtfertigt ist, und vor allem, durch welche Faktoren sie gestärkt werden kann.

Weitere Informationen finden sich hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.