CfA: Zwei Doktorandenstellen zu zivilem Ungehorsam (Amsterdam)

In dem von Robin Celikates geleiteten, gerade anlaufenden Forschungsprojekt „Transformations of Civil Disobedience: Democratization, Globalization, Digitalization“ sind zwei Doktorandenstellen ausgeschrieben. Das Projekt ist an der Amsterdam School for Cultural Analysis angesiedelt, die auch ein umfangreiches Trainingsprogramm für Doktoranden enthält. Die erste Stelle legt den Fokus auf den Globalisierungkontext, die zweite auf digitalen zivilen Ungehorsam. Beide Stellen sind für vier Jahre ausgeschrieben und die Bewerbungen müssen bis zum 01. Oktober eingegangen sein. Alle weiteren Informationen zu den Stellen findet ihr hier auf der Webseite. Viel Erfolg beim Bewerben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.