Tagung: Gegen/Stand der Kritik

Vom 28. bis 30. Juni 2012 organisiert das DFG-Graduiertenkolleg lebensformen + lebenswissen der Europa-Universität Viadrina und der Uni Potsdam in Kooperation mit dem Haus der Kulturen der Welt in Berlin eine Tagung zur Aktualität des Kritikbegriffs. Die Tagung zielt auf eine interdisziplinäre Verortung eines Kritikbegriffs, der in verschiedenen Kontexten vielfältige Ausprägungen erfuhr. Inwiefern sind die Debatten von Nouvelle Critique, New Criticism, Kritischer Theorie und Crítica Cultural heute noch relevant? Welches Verständnis des kritischen Denkens zeigt sich in diesen Begriffen und an welche Traditionen wird jeweils appelliert? Was offenbart Kritik als Reflexion des Gegenstands und als Gegenstand der Reflexion? Wie verhält sich Kritik zu Geschichte und Geschichtlichkeit? Was hält sie von Autorität und Autorisierung? Wie positioniert sie Erkennen und Erkenntnis? Wie geht sie mit (eigenem) Wissen um? Ziel der Tagung ist die Erprobung und Schärfung des kritischen Potentials eines neu zu verhandelnden alten Begriffs. Das Programm zur Tagung und alle weiteren Infos findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.