Programm zur Rousseau-Tagung der Theoriesektion

Vom 28. bis 30. Juni findet in Frankfurt die diesjährige Tagung der DVPW-Sektion „Politische Theorie und Ideengeschichte“ statt und widmet sich – unter dem Titel „Ambivalenzen demokratischer Freiheit“ – der Aktualität von Jean-Jacques Rousseaus politischer Theorie. Mit von der Partie sind unter anderem Axel Honneth, Nadia Urbinati und Robin Celikates. Anmeldungen sind bis zum 15. Juni unter info[at]ambivalenzen-rousseau.de erbeten, das frisch veröffentlichte Programm findet Ihr nach dem Klick.

(zum Vergrößern bitte klicken!)

Ein Kommentar zu “Programm zur Rousseau-Tagung der Theoriesektion

  1. Anlässlich Rousseaus 300. Geburtstags entstand an der Universität Potsdam jüngst ein Projekt, das die europäischen Debatten des 18. Jahrhunderts um den „Émile“ zu rekonstruieren und online zu visualisieren versucht. Ausgangspunkt ist ein Streitgespräch zwischen Rousseau und Formey, die Autoren von Campes „Allgemeiner Revision“ kommentieren.

    Jeder Leser kann mit seiner Stimme oder der eines historischen Protagonisten in die interaktive Diskussion einsteigen.

    Mehr auf:

    http://www.europeanenlightenment.de/intellectualexchange/
    http://www.facebook.com/theemiledebates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.