Tagung: Das Gemeinsame als politisches Motiv

Vom 20. bis 22. Juli findet im Haus Maiberg, Heppenheim, eine Arbeitstagung zu „Gemeinschaft – Kollektiv – Kommune: Das Gemeinsame als politisches Motiv von Bildung“ statt. Kritische Padägogik soll entlang Perspektiven zeitgenössischer politischer Philosophie diskutiert werden. Das spannende Programm könnt ihr hier einsehen. Eine Anmeldung kann bis zum 15. Juni erfolgen und es gibt eine geringe Tagungsgebühr. Um dass für die Anmeldung notwendige Formular zu erhalten, schreibt eine Mail an bildung-politik@gmx.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.