Sommerakademie: The Limits of Human Rights

Die von der Venice Academy for Human Rights jährlich veranstaltet Summer School trägt dieses Jahr den Titel „The Limits of Human Rights„. Die Venice Academy ist ein Veranstaltungsformat des in Venedig ansässigen European Inter-University Centre und findet vom 9.-18.Juli 2012 statt. Das Programm ist wie jedes Jahr hochkarätig besetzt. Neben Seyla Benhabib und Martti Koskenniemi werden Bruno Simma, Friedrich Kratochwill u.v.m Vorlesungen, Vorträge und Seminare halten. Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Promovierende und Menschenrechtsaktivistinnen und -aktivisten aus aller Welt und ist auf eine Teilnehmerzahl von 50 Leuten begrenzt. Bewerbungen können bis zum 1.Mai 2012 eingereicht werden. Nähere Infos findet ihr hier.

Ein Kommentar zu “Sommerakademie: The Limits of Human Rights

  1. Wo wir grad bei Menschenrechten sind ein kleiner Hinweis:
    Es gibt da ein spannendes Dokumentarfilmprojekt:
    http://www.youtube.com/watch?v=0MWaaK0fDJA

    Ein Filmteam begleitet ein MenschenrechtsSeminar für junge Erwachsene aus Belarus, Deutschland und der Ukraine, in dem die TeilnehmerInnen das nötige Know-How bekommen um Menschenrechtskampagnen umzusetzen.
    Der Dokumentarfilm soll den Projektverlauf dokumentieren, der Teilnehmer-Generation ein Gesicht geben und zeigen unter welchen Umständen sie in Zentral- und Osteuropa lebt, diskutiert und welche Begrenzungen sie umgibt.

    Es wird noch dringend Geld benötigt um das Projekt fertig stellen zu können. Hier kann man es finanziell unterstützen: http://startnext.de/speak-up

    Übers weiterbloggen würde ich mich freuen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.