Halbe Mitarbeiterstelle in Hamburg: Postdemokratie und Neoliberalismus

An der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg ist bei Gary Schaal in einem BMBF-Forschungsprojekt zu „Postdemokratie und Neoliberalismus“ eine halbe Mitarbeiterstelle ausgeschrieben. Untersucht werden sollen die postdemokratischen Tendenzen der letzten vierzig Jahre in der BRD und von dem künftigen Mitarbeiter wird erwartet, dass er theoretisch wie empirisch fit ist. Losgehen soll es am 01.05.2012, die Bewerbungen müssen bis zum 20.03. da sein. Genaueres erfahrt ihr in der Ausschreibung. Viel Erfolg beim Bewerben

Ein Kommentar zu “Halbe Mitarbeiterstelle in Hamburg: Postdemokratie und Neoliberalismus

  1. Was es nicht alles gibt. „Postdemokratie und Neoliberalismus“. Was soll denn Postdemokratie sein? Putins Russland? Und „Neoliberalismus“ ist ein Schlagworter immer der gleichen Diskussionen. Ich glaube, ich nehme die Stelle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.