CfP: Studierendenpanel auf Frankfurter Methodentagung zu qualitativer Forschung

Uns erreicht ein Call, der sich an alle Studierenden der Gesellschaftswissenschaften richtet, die sich in ihren eigenen Arbeiten mit Methodenfragen der qualitativen Sozialforschung kritisch und reflexiv herumschlagen. Auf der Tagung „(Be-)Deutungsansprüche in qualitativer Forschung. Positionen, Strategien und Perspektiven (selbst-)kritischer Wissensproduktion„, die am 4. und 5. Mai 2012 am Frankfurter Fachbereich Gesellschaftswissenschaften stattfindet, wird es ein rein von und für Studierende organisiertes Panel geben. Der Call dafür ist soeben verlängert worden: abstracts können noch bis zum 25. März eingereicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.