Kritische Theorie in Weimar

Am kommenden Montag beginnt in Weimar eine Vortragsreihe unter dem Titel „Der Ausnahmezustand als Regel. Eine Bilanz der Kritischen Theorie“. Organisiert wird die Reihe vom Kolleg Friedrich Nietzsche der Klassik-Stiftung Weimar, bis März vortragen werden Martin Jay, Christa Bürger, Peter Bürger, Rolf Wiggershaus, Christoph Menke, Wolfgang Kraushaar, Oskar Negt, Martin Seel, Axel Honneth, Albrecht Wellmer, Alfred Schmidt und Sigrd Weigel. Das ausführliche Programm mit allen Details gibt es hier als pdf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.