CfP: Internationale Konferenz „Radical Secularization?“

An der Uni Antwerpen findet im  September (20.-22.) kommenden Jahres eine internationale Konferenz mit dem Titel „Radical Secularization?“ statt, die sich aus Sicht der Philosophie mit der Säkularisierungstheorie befasst. Auf der Agenda stehen eine Neubetrachtung der klassischen Löwith-Blumenberg-Debatte ebenso wie jüngere Kontroversen, in denen etwa Charles Taylor und Marcel Gauchet zu den Protagonist_innen zählen. Außerdem steht die Frage nach der Rolle von Religion(en) in der Öffentlichkeit auf dem Programm. Keynotes werden u.a. von John Milbank und – allein schon im Hinblick auf den Tagungsort unverzichtbar: Jonathan VanAntwerpen gehalten. Hier gehts zum Call.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.