Vortragsreihe: Religion und Geschlecht

Heute startet am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ in Münster eine Vortragsreihe zum Thema Religion und Geschlecht. Den Auftakt macht heute Abend um 18.15 im Hörsaal F2 des Fürstenberghauses Jochen Martin aus Freiburg mit seinem Vortrag „Männerwelten – Frauenwelten – Zwischenwelten in der römischen Republik“. Die Reihe hat mehrere politiktheoretisch interessante Beiträge im Programm, zum Beispiel „Zum Selbst- und Fremdbild der muslimischen Frau“ (Khola Maryam Hübsch, 25.10.), zu „Wissensordnungen und Geschlechterordnung in religiösen Kontroversen des Hoch- und Spätmittelalters“ (Sita Steckel, 22.11.), zu „Conflicts between freedom of religion and gender equality from a human rights perspective“ (Titia Loenen, 13.12.) oder zum hier im Blog bereits viel diskutierten Thema der europäischen „Burka-Verbote“: Bijan Fateh-Moghadam beleuchtet diese „zwischen Gender Mainstreaming und Rechtspaternalismus“ aus rechtswissenschaftlicher Perspektive (7.2.2012). Das vollständige Programm gibts nach dem Klick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.