Entgrenzung und Ordnungsbildung: Vortragsreihe an der Uni Duisburg-Essen

An der Universität Duisburg-Essen findet in diesem Sommer- und im kommenden Wintersemester eine Vortragsreihe zu „Entgrenzung und Ordnungsbildung“ statt. Den Auftakt macht Stephan Stetter am 05.07 zur Weltgesellschaft, eine Woche später trägt dann André Brodocz über Wege zu einem dynamischen Begriff des Politischen vor. Die Veranstaltungen finden jeweils von 18-20 Uhr statt, Raum LF132. Organisiert wird die Veranstaltung vom Lehrstuhl Politische Theorie von Renate Martinsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.