Essaywettbewerbe zu Hayek und Hume

Gleich zwei Essaywettbewerbe könnten euer Interesse erregen:

Die Zeitschrift „The Philosophical Quarterly“ veranstaltet einen Essaywettbewerb zu Hume (300 Jahre her, dass er geboren wurde). Eingereicht werden dürfen bis zu 8000 Wörter langen Texte, die sich mit Humes Philosophie (und im besonderen deren eher vernachlässigten Teilen) beschäftigen sollen. Zu gewinnen gibt es 1500 Pfund und Einsendeschluss ist der 01. November. Mehr Infos: hier und hier

Und Don Gomez weist auf die Ausschreibung zu: „Europa des Wettbewerbs oder der Transferunion? Betrachtungen aus der Sicht Hayeks“ hin. Hier ist der Hauptpreis nur 1000 Euro, aber es gibt zweite und dritte Plätze (wäre interessant zu reflektieren, wie sich Preisgelder zu den Philosophien von Hume und Hayek verhalten). Wer mit Hayek gewinnen will, muss sich zudem sputen: maximal zehn Seiten werden bis zum 15. Mai verlangt. Die genauen Infos: hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.